Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.
 
 
  aktuelles Thema durchsuchen Browsersuche
Sucheingabe:
Suchmodus: alle Begriffeein Begriffkomplett Hilfe zur Suche
Erweiterte Suche

 
Seite: 1 2 3 >>>>|

Beitrag
22:56:47
20.05.2022

TE
PP790
1990er PANDA 750 141 A
FIRE Motor, Grüne Eco Box
falscher Vergaser ist verbaut... 24/101
EcBox scheint defekt zu sein, ein U-Druck Schlauch mit Schraube verschloßen.
Gebrauchte ECOBOX gefunden, sieht aus als wäre alles ok.
... 24/100 nirgends zu bekommen,
da Michele hat ja wohl alles von Weber aufgekauft, aber der hat ausgerechnet diese Version auch nicht.
Suche nun Bezugsquelle oder Spezialisten, der sich da auskennt,
oder kennt jemand einen FIAT Mechaniker im Ruhestand?
Lt. Etzold funktioniert Vergaser auch ohne Eco Box, aber da ja Unterdruck, Sensoren und Magnetventile eine Rolle spielen, muß man schon wissen was man tut. Oder?
<

23:40:52
20.05.2022

mod
netghost78
Willkommen im Forum.
Wo hast du denn die Vergaserdaten her?
Schau mal in unsere FAQ dazu:
inhalt.php?inhalt=faq&id=22#i22
<

00:05:09
21.05.2022

TE
PP790
Bin jetzt unterwegs, muss morgen mal beim Etzold nachsehen, meine da habe ich das her, aber Deine Daten sind ja auch daher. <

08:11:30
21.05.2022


Eintagsflieger
Wie immer: Ein paar Bilder sagen mehr als...

Es ist ja nicht gesagt, dass 24-101 gleich gravierend abweicht. Der muss auch nicht falsch sein, sondern nur eine "Evolutionsstufe" ; dieser 24-101 ist z. B. auch klar einer für 750 Ecobox.

Eco-Boxen wurde nicht zwangsläufig abgeklemmt, weil sie kaputt waren, sondern oft, weil ahnungslose Schrauber 'rumgefummelt und selbst "eingestellt" und damit ihre eigentlichen Probleme kaschiert haben.
<

09:42:47
21.05.2022

TE
PP790
Guten Morgen allerseits und vielen Dank für die schnellen Reaktionen.

@netghost78.
Danke für den Hinweis. Die dort genannte Ausführung ist für den 750er ohne ECO BOX.
Siehe Etzold, 7. Aufl. ISBN 978-3-7688-0630-5,
Seite 88 "Vergaserdaten II FIAT PANDA seit 9.85".

Ich kann die Seite mal einscannen und bei Delius Verlag nachfragen, ob wir das benutzen können. OK?

@Eintagsflieger.
Bin im Ruhestand lebender Publizist. Und auch genau das ist mein Motto.
"Ein Bild sagt mehr als Tausend Worte".
Aber auch nicht immer, wie in diesem Fall.

Der 24/101 hat zwei Magnetschalter, der 100 soll nur einen haben. Jetzt ist einer defekt und mein "PINK PANDA" (PP) dieselt nach. Das soll ja auf die Dauer nicht so gesund sein, für den Motor..

Bei der "Schlauchschraube" der ECO BOX dachte ich zunächst auch wie Du, denn mein Vorgänger hat da "schwer was verbastelt", da waren auch völlig falsche Reifen drauf und anderes mehr.

Vor einigen Jahren baute ich beim Verwerter u.a. auch eine ECO BOX aus, habe jetzt beide geöffnet:
Definitv ist die alte defekt.
Hätte ich mal nur den gesamten Vergaser ausgebaut.
Aber wie sagt man so schön,:
"Hätte, hätte Steuerkette". (Ach ja, die sollte ich auch mal überprüfen!)

Aber zurück zum Vergaser:
Etzold beschreibt auf Seite 80 ff. detailliert die ECO BOX.
Er beschreibt offensichtlich die vom 1000er, da ist sie schwarz, die vom 750er ist grün.
Aber ich denke, man kann davon ausgehen, daß beide identisch sind.
FIAT hätte wohl kaum unnötigen Produktionskosten für eine Differenzierung in Kauf genommen.

Übrigens:
Neben dem Klimaschutz ist diese Entwicklung offensichtlich auch ein Komfortzuwachs.

Zitat Seite 81 oben
"Fällt die Ecobox aus, verschlechtern sich die Kaltlaufeigenschaften des Motors, und der Chokezug muß länger betätigt werden."

Das ist ja die normale Procedure beim Vergasermotor, wie ich sie schon vom R4 her kenne. (1973)
Je nach Temperatur-Zuwachs, Choke stufenweise reinschieben.
Das vergaß man ja auch mal. Aber spätestens wenn der Motor nicht mehr so rund rund lief, fiel mir das wieder ein. Choke kräftig reingedrückt und alles lief wieder rund.

Hier aber gilt.
Starten und sofort wieder eindrücken.

Das ist ja schon ein kleiner Schritt vom
"Autofahrer" zum "Bediener".

Na ja, und das wollen wir "PANDA-Puristen" ja eigentlich nicht.
Für uns ist das ja eigentlich ein Schritt zurück.

Sorry für die kurze Abschweifung.
Aber einmal ein "Schreiberling", immer ein "Schreiberling", auch im Ruhestand.

Also zurück zum eigentlichen Thema:
Der PP läuft ja jetzt auch prima ohne die defekte ECO BOX.
Und das Nachdieseln liegt ja am defekten Leerlaufabschaltventil.
Oder?

Aber:
Möchte PP jetzt mit H-Kennzeichen anmelden, und da muß ja alles Original sein.
Muß also einen 24/100 finden.
<

10:37:04
21.05.2022


Eintagsflieger
Ich fasse mich mal kurz: Ich glaube, Du "gehst von zu vielen Dingen aus".

Die Erfahrung hier in den zahlreichen 750-Vergaser-Threads sagt: Bilder helfen immer.

Definiere "Magnetschalter". Es sind immer zwei: Das Leerlaufabschaltventil und das Reduzierventil an der Beschleunigerpumpe.

Und: Nein. 1000er und 750er Ecobox sind bis auf die Form der Deckel komplett unterschiedlich in den Funktionen.

Das Nachdieseln liegt vielleicht auch daran, dass ein defektes Leerlaufabschaltventil durch eine völlig verhunzte Vergasereinstellung kaschiert wurde.

Sowohl in zahlreichen Threads wie auch in der FAQ gibt es inzwischen mehr als ein Füllhorn voll mit Infos zu den klassischen 750er-Vergaser-Problemen.

*edit*
In dem von netghost78 verlinkten FAQ- Eintrag steht noch mehr, da musst Du weiter runter...

Der Etzold ist kein Original-WHB und keine Ersatzteilliste, der hat einen Redaktionsstand, der später nicht en detail aktualisiert wurde.
<

11:17:11
21.05.2022

TE
PP790
Eintagsflieger, Danke für die Hinweise.
Habe das alles schon durchgelesen.

Werde Deiner Empfehlung folgen und Fotos machen.

Einer der weiteren Empfehlungen folgend, letztes Jahr Generalüberholung
mittels komplettem Reparatursatz, Düsen, Dichtungen etc.
Beide Magnetventile getestet, eines ist defekt.

Meine Vergaser-Spezialistin, IOS Mühlheim-Kärlich,
kann defektes nicht besorgen, auch nicht den kompletten 24/100.

Empfiehlt
- nicht nur nach dem Ventil sondern gleich nach dem richtigen Vergaser 24/100 Ausschau zu halten.

- "da Michele"
- "SuperPanda-Forum".

Michele hat nix mehr.

Was empfiehlst Du?
<

11:28:18
21.05.2022


Eintagsflieger
Ruhe bewahren.
Bilder machen, bitte ohne Luftfilter, aus allen Richtungen, vom Reserverad aus mal mit und mal ohne gezogenen Choke. Plus den Motorraum als Totale.
Den Etzold nicht als finalen Stand aller Informationen ansehen.
Nicht darauf vertrauen, dass Andere alles richtig gemacht haben und nochmal neu denken.

Nimm's mir nicht übel: dass Du das alles gelesen hast, mag ich nicht glauben; dann hättest Du manche These nicht aufgeworfen.
<

14:24:34
21.05.2022

TE
PP790
Danke vielmals.
Ja, kann schon sein, dass ich nicht alles richtig verstanden habe.
Werde die Fotos wie empfohlen anfertigen.
<

00:48:04
22.05.2022

TE
PP790
Fotos PP Gesamtansichten















<

00:50:59
22.05.2022

TE
PP790
Vergaser... 101

































edit by ng78: Bilder in einen Beitrag zusammengefasst.
<

PP790 Beitrag wurde von Moderator netghost78 am 22.05.2022 um 01:47:15 gelöscht.
Begründung: Zusammengefasst
PP790 Beitrag wurde von Moderator netghost78 am 22.05.2022 um 01:47:16 gelöscht.
Begründung: Zusammengefasst
PP790 Beitrag wurde von Moderator netghost78 am 22.05.2022 um 01:47:16 gelöscht.
Begründung: Zusammengefasst
01:08:12
22.05.2022

TE
PP790
Eco Boxen
Im Fz verbaut































<

01:24:32
22.05.2022

TE
PP790
ECOBOX vom Alt-Teile Händler
















<

01:32:51
22.05.2022

TE
PP790
Es sieht so aus, als hätten beide ECOBOXEN Probleme mit der Elektrik. Auch bei der neuen alten sieht man schon Temperaturschäden an der Sicherung.

Jetzt warte ich mal gespannt auf Deine Expertise und denke noch mal neu. Das scheint auch ne gute Idee zu sein.
<

08:20:45
22.05.2022


Eintagsflieger
Hi, mir war nicht klar, dass derzeit alles zerlegt ist...

Ok, meine Meinung:
Eco-Box (Beschreibung) : ich erinnere mich, dass auch in meiner Eco- Box diese Sicherung verformt war. Das dürfte daran liegen, dass da dran die Heizplatte im Ansaugkrümmer hängt, und da drüber lange Zeit reichlich Strom fließt. Außerdem entsteht in der Ecke ein gewisser Wärestau.
Abhilfe könnte eine kleine Modifikation schaffen, indem man diese Sicherung außerhalb des Ecobox- Gehäuses verlegt.
Weiter erinnere ich mich, dass im Bereich der Spule des Magnetventils feine Risse in der Isolierung sichtbar waren, die der Funktion aber nicht abträglich waren.

Zum Vergaser: Das ist ganz ohne Zweifel ein 750er- Vergaser; ich persönlich würde jetzt nicht versuchen, auf Deubel komm raus einen 100er zu finden. Viel mehr lässt sich so allerdings nicht sagen.

Du schreibst, das Leerlaufabschaltventil sei defekt. Woraus schließt Du das?

Das Magnetventil an der Beschleunigerpumpe ist auch nicht sichtbar; das hast Du aber?

Was hast Du weiter mit den zerlegten Sachen vor? Willst Du jetzt erstmal den Vergaser öffnen und gründlich reinigen? Dann könntest Du auch die Vergaserbestückung mit der unteren Tabelle im von Netghost78 verlinkten Beitrag vergleichen.

Was würde ich jetzt machen?
Vergaser reinigen, mit neuen Dichtungen wieder montieren.
- auf die richtige Montage des Choke- Zuges achten
- Gemischschraube und Leerlaufanschlag grundeinstellen, wie in der FAQ beschrieben
- Funktionskontrolle Leerlaufabschaltventil: hörbares klicken, wenn Spannung angelegt wird
- Unterdruckschläuche richtig montieren: vom Vergaser zur Eco-Box, von der Eco-Box mit dem T-Stück einmal zum Verteiler, einmal zum Verzögerungsventil (der weiße Stutzen nahe des Choke- Schalters)
- der kurze schwarze Schlauch an der gelben Dose ist so richtig, der kommt nirgendwo dran
Eco-Box: neue Sicherung, ggf. wie oben beschrieben modifiziert, und einbauen.
Zündung statisch grundeinstellen.
Motor ans Laufen und auf Temperatur bringen
Feineinstellen
Fertig #lol#

Langsam. Wenn zwischendurch Fragen sind, fragen. Wenn's ans Einstellen geht, sehen wir ggf. weiter.
<

16:18:12
24.05.2022

TE
PP790
Tausend Dank für Deine ausführliche Antwort. #biggrin#

Du kennst das ja sicher, wenn man sich mit Oldtimern beschäftigt, muß man sich immer mühsam Zeitfenster dafür schaffen. Komme erst Anfang Juni dazu weiter zu machen.

Habe neu überlegt:

Werde den vorhandenen Vergaser behalten.

Ein Onkel von mir ist Kfz-Meister i.R., hat noch viele Spezialwerkzeuge- und Geräte. Er kennt sich mit Fiat nicht so gut aus, eher Ford und USAModelle.
Immerhin haben wir zusammen die Grundüberholung durchgeführt.

Dabei fiel auf, daß eines der beiden Magnetventile nur funktioniert, wenn man am Stift leicht zieht. Trotz direktem + - zur Batterie.

Wenn ich weitermache, sende ich Fotos, Du wirst sicher wissen, welcher für was zuständig ist.

Dann:
1. Magnetschalter besorgen, reparieren geht sicher nicht, vermute die Spule ist beschädigt.

2.Sicherung nach aussen verlegen.
Eco-Box ist nicht zerlegt, nur Deckel abgeschraubt und beide verglichen.
Bei der ausgebauten zerbrach die Sicherung incl. Halterung, so verschmort war alles.

3. Eco-Box nach Deinen Anweisungen anschließen

4. Zündung einstellen mit Uncle Jo. Der hat dafür noch alles da und weiß auch wie.

Also, noch mal:
Vielen Dank und bis demnächst.
<

17:36:13
24.05.2022


Eintagsflieger
Schau doch mal in diesen und die daran anschließenden Beiträge, da ist vieles erklärt.

5 ist das Leerlaufabschaltventil. Ist das kaputt, hast Du keinen Leerlauf. Es muss beim Spannung anlegen (=Zündung einschalten) hörbar klicken.

6 Ist das Reduzierventil der Beschleunigerpumpe. Wenn das kaputt ist (ist es oft wegen des abgeknickten Kabels oder, weil es mit der Zange ausgebaut wurde), ist das nicht dramatisch. Die Einspritzmenge der Beschleunigerpumpe wird dann halt nicht reduziert. Kostet nur etwas mehr Verbrauch.


"Findige" Schrauber schaffen es, ein defektes Leerlaufabschaltventil dadurch zu kompensieren, dass sie den Leerlauf über den Anschlag hochdrehen, um ihn dann über die Gemischschraube wieder zu reduzieren. Das ist totaler Mist, damit gerät die ganze Vergasereinstellung aus den Fugen. Eine Nebenwirkung wäre dann auch das Nachlaufen.
<

19:30:16
24.05.2022


Eintagsflieger
Übrigens Gruß an Uncle Jo.
Meine Kolleginnen und Kollegen aus Vor- Rentnerzeit nennen mich "Papa Joe".
<

21:50:06
24.05.2022


rthrued
Das LL abschaltventil zieht im ausgebautem Zustand nur an, wenn man es leicht vorn andrückt. Ist also normal so. <

18:47:30
08.06.2022

TE
PP790
















Hallo!
Noch mal meinen herzlichen Dank an Alle,

Habe über Pfingsten neu gedacht.

Zielsetzung:
Vergaser und ECO BOX reparieren und einstellen.

Planung:
Vergaser
24/101 behalten,
ist ja generalüberholt
2 Relais überprüfen
a)R1 Leerlaufabschaltventil
b)R2 Beschleunigerpumpe

Entfernung Patina und Flugrost
Elektrische Messungen

R 1 u R 2 testen
wenn ok einbauen

Fotos im Forum checken
Was ist was und wo montieren
Evtl. R1 u R2 Fotos ins Forum stellen

Vergaser Spaltmaße überprüfen
nötigenfalls einstellen

Vergaser montieren

Zündung ein- und ausschalten
R1 u R2 müssen hörbar klacken

Negativ:
Forum fragen,
wenn nötig neue besorgen.

Positiv:
Gaszug u Chokezug montieren

Erste Startversuche ohne ECO BOX

Hab'ich was vergessen?

Aber zunächst mal Fotos der Relais. Welches ist für Was?
<

20:04:36
08.06.2022


Eintagsflieger
Die beiden "schlanken" sind Leerlaufabschaltventile, also "vorne", Richtung Zylinderkopf.
Das Dickere ist das Reduzierventi an der Bescleunigerpumpe, wobei ich das nur mir fest verlötetem roten Kabel kenne.
<

20:43:16
08.06.2022

TE
PP790
Vielen Dank.
Übrigens unbekannterweise einen schönen Gruß von Uncle Joe. Also ich bin jetzt sehr zuversichtlich, daß PP (Abkürzung für "Pink Panda" ) bald wieder läuft.

Mit Papa Joe und Uncle Joe an meiner Seite! Was soll da schief gehen?

Am WE nehme ich mir noch mal Zeit und arbeite die Planung ab.

Jetzt liegt mir noch die ECO BOX Reparatur auf der Seele.
Was sagst Du dazu:

Die vorhandene (nicht von mir eingebaute) Zusatz-Sicherungsdose hat noch zwei freie Plätze.
Wohin die beiden Kabel gehen? Keine Ahnung. Verschwinden irgendwo Richtung Panelrückseite. Wird später gecheckt.










Der kürzeste Weg nach außen ist nach unten:










Durchleuchtung ergibt: Keine Hindernisse.









Der Kabelweg. Wird natürlich in einem sicheren Schlauch verlegt.









Das sollte so funktionieren, oder?
<

07:42:12
09.06.2022


Eintagsflieger
Ich würde nur die Sicherung rauslegen, z. B. DAMIT
Gibt's bestimmt auch im lokalen Autozubehör oder Elektronikmarkt.
<

11:26:19
09.06.2022

TE
PP790
Ok, ja das ist bestimmt besser, könnte ja auch in dem Zusatzkästchen warm werden. <

08:41:16
17.06.2022

TE
PP790
Zitat:
von rthrued Link :
Das LL abschaltventil zieht im ausgebautem Zustand nur an, wenn man es leicht vorn andrückt. Ist also normal so.

Zunächst erstmal auch meinen herzlichsten Dank an @rthrued
Auch das war für mich ein wichtiger Hinweis.
Beide Ventile direkt an Batterie getestet. Demnach dürften sie nicht defekt sein. Ein kleiner "Schubs" und sie arbeiten.
Das hat mir eine große Sorge genommen.
Vorläufig.

Konnte im eingebauten Zustand noch nicht testen. Batterie zu schwach, Ladegerät arbeitet nicht, werde beides beim Spezialisten prüfen lassen.

https://www.arndt-autoelektrik.de/leistungen.html

Vergaser montiert, offensichtliche Verbindungen hergestellt.
Aber da gibts noch ein paar Fragen.

Aber erst mal wird Strom benötigt, muß ganz sicher wissen, das wenigstens das LL-Abschaltventil funktioniert.

Gestern erstmal Gaszugeinstellvorrichtung zerlegt.
Gewinde nachgeschnitten und gebohrt.
Da ließ sich einiges nicht mehr bewegen.
War ganz schön zeitintensiv.

Jetzt fahr ich erst mal zum ARNDT, vielleicht hat der auch ein externes Sicherungskabel für die ECO BOX, wie von Eintagsflieger,
sorry,
#wink#
Papa Joe,
gezeigt.

Also dann.
Schönes Wochenende.
<

09:54:35
17.06.2022


Eintagsflieger
Naja, hier bin ich dann doch eher der Eintagsflieger #cheers# <

10:35:21
17.06.2022

TE
PP790
Ok. ARNDT hat heute und morgen zu. Werde jetzt von meinem Alltagsauto ne Überbrückung herstellen, will heute wissen ob er läuft.. müsste ja auch erst mal ohneECO BOX gehen. Oder? <


Seite: 1 2 3 >>>>|

Hier klicken zum Anmelden

 

Seite erstellt: 25.09.2022 - 07:50:54 Uhr, 4 aktive Verbindungen, 43 Datenbankabfragen, Scriptlaufzeit: 0,08 Sekunden.