aktuelles Thema durchsuchen Browsersuche
Sucheingabe:
Suchmodus: alle Begriffeein Begriffkomplett Hilfe zur Suche
Erweiterte Suche

 

Beitrag
10:21:06
12.03.2019

TE mod
Pandaline75
Hallo Pandafreunde,

die nächste Techno Classica steht kurz bevor und auch diesmal waren wir nicht untätig und haben einen schönen Stand kreiert. Es war nicht einfach etwas zu planen, da wir nicht wussten, wo man uns platziert und wie groß unser Stand sein würde, denn die Messehalle 8 wurde nach der letzten TC abgerissen. Sie ist aber inzwischen neu gebaut, so dass wir wieder wie gewohnt in Halle 8 sind, allerdings etwas anders platziert als bisher. Wir sind gespannt, was uns erwartet.

Bei unserem Stand-Motto haben wir uns von einer Anzeige aus dem Jahr 1980 inspirieren lassen, in der es heißt "Der Fiat Panda, die optische Täuschung."





Der SuperPanda Stand wird diesmal abstrakt und surreal:

Der Boden wird mit einem Schachbrettmuster beklebt, welches den Eindruck vermittelt, eine Delle zu haben, diese ist aber eine optische Täuschung. Auf der Rückwand führen wir das Bodenmuster fort. Somit erzeugen wir optisch einen Raum, in dem die beiden anderen Panda Modelle der Anzeige stehen. Und damit dieser Raum auch mit Leben gefüllt ist, haben wir ein paar Pandabären addiert. Dieser Raum ist nach oben offen – etwas blauer Himmel in der Messehalle tut sicher ganz gut. Wenn wir die Möglichkeit haben, etwas aufzuhängen, basteln wir noch Wolken aus Luftballons, Pappmaschee und Watte, die dann auch über uns schweben.

Das Kabuff wird rund und mit Spiegelfolie beklebt. Das gibt eine schöne Verzerrung des ganzen Messestandes und es "verschmilzt" mit dem Hintergrund. Die Anzeige als Poster scheint zu schweben.







Gerne hätten wir einen roten Welli ausgestellt, da der den besten Kontrast bilden würde, allerdings haben wir keinen in der Nähe gefunden. Deshalb planen wir jetzt mit einem beigefarbenen. Falls es doch noch jemanden gibt, der einen gut erhaltenen roten Panda MK1 hat und diesen ausstellen möchte, bitte bis spätestens 31.03.2019 bei uns melden. Ein Transport per Hänger wäre möglich, jedoch sollte die Distanz nicht zu groß sein. Leider ist es uns nicht möglich, ein Fahrzeug zu holen, was mehr als 150 km von Essen entfernt steht. In der Konzept-Zeichnung ist ein MK2 abgebildet, bedingt dadurch, dass wir kein 3D-Modell von einem Welli haben.

Wir freuen uns auch diesmal wieder, wenn ihr uns zahlreich besuchen kommt und natürlich auch über jeden, der uns während der Messetage auf dem Stand unterstützen möchte. Wie immer stehen einige Ausstellerkarten zur Verfügung. Wer Interesse hat, bei der TC mitzuwirken, ist jederzeit herzlich willkommen. Einfach bei Maria & Kalle oder mir melden.

Tickets für die Techno Classica gibt es in begrenzer Zahl bei Maria und Kalle und wie gewohnt unter http://technoclassica-tickets.de

Die Techno Classica öffnet ihr Pforten vom 10-14. April 2019. Ihr findet uns in Halle 8, Stand 8-213.

Viele Grüße
Euer TC Team
<

14:05:06
12.03.2019


afficionado
Wie ist denn das mit der Umweltzone in Essen. Es hieß ja mal dass selbst Benziner mit H-Kennzeichen, aber ohne KAT nicht fahren dürfen. Hat Essen für die Zeit der TC eine Ausnahmegenehmigung erteilt?

Gruß Hans-Joachim
<

14:45:47
12.03.2019

mod
netghost78
Nach meiner Kenntnis kann man auf der Lührmanstraße bis an die Messe heranfahren, ohne die Dummweltzone zu berühren.
Aber mit H-Kennzeichen wäre auch eine Umweltzone egal.
<

11:03:44
20.03.2019


JKausDU
Zitat:
von afficionado Link :
Es hieß ja mal dass selbst Benziner mit H-Kennzeichen, aber ohne KAT nicht fahren dürfen.

Gruß Hans-Joachim


Dem ist nicht so. Wo hast Du das her? H-Kennzeichen ist weiterhin in der Umweltzone erlaubt.

Vielleicht verwechselst Du da was mit der Diskussion um Diesel-Fahrverbotszonen. Das ist nämlich eine andere Baustelle als die Umweltzonen.
<


Hier klicken zum Anmelden

 

Seite erstellt: 23.03.2019 - 19:22:58 Uhr, 17 Datenbankabfragen, Scriptlaufzeit: 0,03 Sekunden.