aktuelles Thema durchsuchen Browsersuche
Sucheingabe:
Suchmodus: alle Begriffeein Begriffkomplett Hilfe zur Suche
Erweiterte Suche

 

Beitrag
11:46:35
05.05.2019

TE
Olaf
Ich habe ein neues Autoradio von John Deere in der Bucht geschossen.
Habe das Gerät auch noch nie gesehen.
Es steht zwar Bosch drauf, aber sieht mir mächtig nach Blaupunkt aus.
Was meint Ihr?


















Bild unten, was ist das für ein Anschluß?




<

12:48:07
05.05.2019


Eintagsflieger
Die Lösung liefert sicher Wikipedia, Zitat:
Zitat:
Untergang ab 2008
Im Dezember 2008 verkaufte Bosch das Unternehmen (Blaupunkt) an den Finanzinvestor Aurelius. Das Erstausrüstergeschäft mit etwa 6000 Mitarbeitern, das Fahrzeughersteller mit Navigations- und Multimediasystemen ( "Autoradios" #wink# beliefert und etwa 80 % des Umsatzes (1,48 Milliarden Euro im Jahr 2006) ausmachte, verblieb als eigenständige Robert Bosch Car Multimedia GmbH bei der Bosch-Gruppe.

Das geben die von Dir eingefügten Bilder auch so wieder.
Blaupunkt ist heute ein Handelsname, der mit der Traditionsfirma nicht mehr viel am Hut hat.

p.s. die roten Schuhe sind großartig #lol#
<

13:11:14
05.05.2019

TE
Olaf
Danke für die Info!

Bis Malaysia waren die Blaupunkt Radios noch ganz gut, ab China war es Schrott.

Aber was ist das für ein Stecker?
Das muß ja was kompaktes sein wenn man die Führung sieht.

Hehe, die roten Schuhe, das sind meine schönen, nichts gibts. #biggrin#
<

13:14:35
05.05.2019


Dennis
Zitat:
Es steht zwar Bosch drauf, aber sieht mir mächtig nach Blaupunkt aus.

https://de.wikipedia.org/wiki/Blaupunkt#Unterne...

Zitat:
Bild unten, was ist das für ein Anschluß?

Das ist eine standardmäßige "USB Mini-B" -Buchse. Mein TomTom-Navi hat sowas z.B. für's Laden sowie Anschließen am PC, auch viele Digital-Kameras haben die. Aber für was sie hier ist, keine Ahnung.
<

14:58:43
05.05.2019

TE
Olaf
Man findet nicht viel über das Radio.
Mein anderes Blaupunkt hat auch eine Buchse, allerdings ohne diese Führung.
Da kommt dieses Kabel rein wo die Buchse für den Stick dran ist.





Bei dem John Deere wird das aber nicht reinpassen wegen der Führung denke ich.
<

15:01:53
05.05.2019


Eintagsflieger
Zitat:
von Olaf Link :
Man findet nicht viel über das Radio.


Aber genug, glaube ich: Link
<

15:17:27
05.05.2019


Eintagsflieger
Das Kabel kommt da nicht rein, das ist Mikro B. <

15:28:32
05.05.2019

TE
Olaf
Eintagsflieger, gute Anleitung, hatte ich nicht gefunden.


Zitat:
externe Audioquellen
unterschiedliche externe Audioquellen angeschlossen werden können mit
dem AUX1REAR Eingang an der Rückseite des Funksystemes. Zum
Beispiel: Tragbarer CD - Player, Minidisc - Player oder MP3 -
Player.

Dann haben die die Buchse geändert, mal sehen wo ich das Kabel bekomme.
<

15:45:19
05.05.2019


Eintagsflieger
Mini USB war längere Zeit der Standard eben z. B. für USB- Player. Sollte nicht so schwiereig sein. <

18:22:58
05.05.2019

TE
Olaf
Glück gehabt, der Stecker passt genau rein in die Plastikführung.
Ansonsten hätte ich das Kabel bei John Deere kaufen müssen und das ist garantiert alles andere als günstig.
Klar, die haben das verriegelt damit das beim gerüttle im Traktor nicht raus rutscht.






Das erste Traktorradio im Panda. #biggrin#
<


Hier klicken zum Anmelden

 

Seite erstellt: 14.12.2019 - 06:58:34 Uhr, 24 Datenbankabfragen, Scriptlaufzeit: 0,03 Sekunden.