aktuelles Thema durchsuchen Browsersuche
Sucheingabe:
Suchmodus: alle Begriffeein Begriffkomplett Hilfe zur Suche
Erweiterte Suche

 

Beitrag
15:54:57
03.03.2018

TE
Flaneur
bei den letzten starken Frösten hat mein Panda 141A nach dem Anlassen, auf den ersten Kilometern, ein Geräusch gemacht das zum Teil an einen durchrutschenden Keilriemen erinnert.
Das Geräusch kam aber mehr von Richtung der Motorblock, Mototorsteuerung.

Hat bei den Minustemperaturen evtl. jemand ähnliches erlebt.
<

16:56:35
03.03.2018


Der Pendler
https://www.amazon.de/Liqui-Moly-4085-Keilrieme... #wink# Die Lima hat unmittelbar nach dem Start schon etwas zu tun. <

20:55:53
03.03.2018

mod
netghost78
Schonmal an Richtung Spannrolle und Zahnriemen gedacht? <

09:59:30
04.03.2018

mod
kabi
Spannrolle ist ein heißer Tipp. Die war es bei mir. <

16:22:07
04.03.2018

TE
Flaneur
Werde morgen bei den jetzt relativ milden Temperaturen prüfen ob evtl. das Geräusch, guter Tipp mit der Spannrolle, hoffentlich wieder verschwunden ist. <

17:06:06
04.03.2018


Der Pendler
Die Spannrolle ist aber nicht viel anderes als ein Kugellager. Und das ist entweder ganz oder kaputt? Und so dem eigentlich egal ob es kalt oder warm draußen ist? <

17:12:58
04.03.2018


zippo
Lima Lager melden sich zuerst bei Kälte.

Gruß Zippo #cool#
<

18:13:11
04.03.2018

mod
kabi
Das Fett im Spannrollenlager verharzt bzw tritt aus wegen spröder Dichtlippen. Dann fängt sie an zu quietschen, bis der Motor gewisse Wärme hat und das Fett geschmeidiger wird. Ausschlussverfahren Spannrolle-Lima durch Lima-Keilriemen abnehmen. Hab die Rolle seinerzeit erstmal provisorisch repariert durch Motoröl injizieren bis die neue kam. <

17:15:27
05.03.2018

TE
Flaneur
Werde leider in den nächsten Tagen erst wieder überprüfen können. Melde mich dann gleich. <

18:56:26
07.03.2018

TE
Flaneur
Heute bei deutlichen Plusgraden war nach dem Starten und ca. 100 Metern Fahrstrecke nur noch einmal ganz kurz das besagte Geräusch zu hören. <

09:34:57
08.03.2018


33-146
Moin,

Naja - das heißt ja aber nicht, dass alles OK ist - oder? #wink# ...

Du solltest das Ausschlussverfahren zur Fehlerortung von kabi schon durchführen.
Ist ja kein wirklich großer Aufwand...


Gruß
Thomi
<

10:56:45
08.03.2018

mod
kabi
Wenn ich zurückdenke, war der zweite Reparaturschritt, als das mit dem Öl klappte, die beiden Dichtscheiben raushebeln ohne sie zu verbiegen, Lager auswaschen, Fettfüllung erneuern. Aber nach wie vor bleiben die Dichtscheiben rissig und auch das neue Fett wird wieder den Weg nach draußen finden. Ok, man könnte die Prozedur regelmääßig machen, die Rolle selbst ist ja mechanisch in Ordnung. Aber wenn der Zahnriemensatz da liegt, baut man ihn auch komplett ein und hat Ruhe. <

13:43:39
09.03.2018

TE
Flaneur
Zitat:
Aber wenn der Zahnriemensatz da liegt, baut man ihn auch komplett ein und hat Ruhe.


Das ist die Richtung in die ich auch geplant habe, hoffe aber, da das Geräusch veschwunden ist noch etwas Zeit zu haben.
<

18:36:11
09.03.2018


cremo
Geräusche - Zauberwelt

Solange kein konkreter Defekt vorliegt, würde ich an Deiner Stelle entspannen.

Mit Frau Weber fahre ich seit über 35000 km mit einem nicht zuordnenbarem Geräusch (ich habe das Ausrücklager im Verdacht).
Was soll ich machen?
Auf Verdacht, oder begründert das Lager tauschen? Was für ein Aufwand!
Warum? Solange die Karre fährt, habe ich keinen Handlungsbedarf. Ein Geräusch kündigt zwar immer einen Schaden an, aber beim Panda keinen, der nicht zu handlen wäre. So what #daumenhoch#
Nachtrag
seit 80.000 km klappern die Ventile...
und die Karre geht steil #daumenhoch#
<

20:08:20
09.03.2018


Dennis
Zitat:
Warum? Solange die Karre fährt, habe ich keinen Handlungsbedarf.

Hm ja... aus Erfahrung würde ich bei Verdacht "Spannrolle" schon gründlich nachschauen. Wäre mal fast auf Reisen liegen geblieben, weil eine sich leicht über Wechselintervall befindliche und nicht mehr sauber laufende Rolle dafür gesorgt hat, dass unterwegs der Zahnriemen 2-3 Zähne gewandert ist. Bedeutete 200km mit 80 nach Hause. Also lieber auf der sicheren Seite sein, prüfen! #cool#
<


Hier klicken zum Anmelden

 

Seite erstellt: 24.06.2018 - 22:03:43 Uhr, 12 Datenbankabfragen, Scriptlaufzeit: 0,08 Sekunden.