aktuelles Thema durchsuchen Browsersuche
Sucheingabe:
Suchmodus: alle Begriffeein Begriffkomplett Hilfe zur Suche
Erweiterte Suche

 

Beitrag
18:53:06
27.01.2018

TE
SysleyErik
Hi Jungs,

hat von euch jemand schon mal nen 4x4 von Vergaser auf Einspritzer umgebaut?

Ich könnte nen 1200er FIRE 60ps aus dem Punto haben.

An sich passt der Motor ja an die Halter und ans Getriebe #wink#

Wie schauts mim Tank aus, bekommt man das geregelt oder brauch ich den vom Einspritzer 4x4?

Wo sind noch knackpunkte?

Der Punto ist noch komplett kann also alles nehemen was ich brauche.

Danke für eure Ideen #smile#
<

20:47:10
27.01.2018


pandaeisi
dann lese dich mal hir durch.
inhalt.php?inhalt=posts&threadID=7343
<

10:39:39
28.01.2018


Scotchman
Unabhängig von der technischen Machbarkeit - mit viel Aufwand ist der Umbau vielleicht möglich und (unwahrscheinlich) sogar legal auf die Straße zu bringen - will ich einen anderen Aspekt ansprechen:

Den 4 x 4 wird praktisch unverkäuflich. Auch ein H-Kennzeichen wirst Du mit der Kombination nicht bekommen können.

Gerade weil unsere tollen Kisten gerade deutlich an Wert zuwachsen, und das gilt insbesondere für die Allradler, würde ich vor solch einem Umbau eher Abstand nehmen.

Wenn es mehr Leistung sein soll, würde ich eher an einen zeitgenössischen Umbau denken.
<

13:27:07
28.01.2018

TE
SysleyErik
Danke pandaeisi, habs mal durchgelesen da wurde ja ordentlich geklotzt sehr schön #smile# Allerdings auch einiges mehr umgebaut.
Getriebe und Schaltung sollen ja bleiben. #daumenhoch#

@
scotchman, Ist schon klar das er dann nicht mehr original ist, wie das die Pandascene so sieht weis ich nicht, bei T3's, E30 usw. juckt das nicht so, sofern sinvoll und ordentlich gemacht #smile#
Eigentlich wollen wir ihn eh behalten.
Problem ist, das der Arbeitsweg von meier Süßen nach 500m flach in 2 km mit 15% Steigung führt. Da eiert man dann halt mit kaltem Motor, Volllast und immernoch guten 50 km/h hoch, das ist nicht ganz ideal #eek# daher die Überlegung.

Was gäb's denn noch für Alternativen mit bissel Drehmoment die gut verfügbar wären?
Eintragung ist nicht so das Ding ich Arbeite in dem Laden mit den blauen Kitteln #wink#
Thx
<

13:47:53
28.01.2018


Eintagsflieger
Unbenommen bleibt ja die Möglichkeit, beim Umbau auf nicht reversible Veränderungen zu verzichten und alles Ausgebaute gut einzulagern.
Hilfreich wären einige Teile aus einem 4x2 mit Weber- Einspritzung, dazu zähle ich den Motorkabelbaum, das Kraftstoffleitungs- Paket, den Aktivkohlebehälter im Radkasten, das Relaispaket auf dem rechten Federdom.
Aufpassen müsstest Du bei den Anschlüssen am Instrumententräger, da hat sich mit Einführung der Weber- Einspritzung 1992 die Belegung etwas verändert; das müsstest Du penibel vergleichen. Für den Stecker des Steuergerätes wäre ein Loch in der Spritzwand nachzuschneiden.
Dem Sisley fehlt naturgemäß die Einspritz-Kontrollleuchte; im Instrumententräger gibt es genug freie Felder, um die nachzurüsten, wenn man das möchte.
Nach hinten sind nur die beiden Kabel für die Kraftstoffpumpe nachzurüsten, den Zentralstecker würde ich dabei umgehen.
Im 4x4- Tank ist auch beim Einspritzer das ovale Loch drin, soweit ich das bisher verfolgt habe:



da sollte eine Anpassung möglich sein, denke ich. Ob Du auch einen Einfüllstutzen vom Einspritzer brauchen würdest, kann ich grad nicht beurteilen.
Der Kabelbau wäre für mich die größte Herausforderung, denke ich.
<

14:53:57
28.01.2018


pandaeisi
ein weber als spender wäre von vorteil, da hat er alles was er braucht, bis halt auf den tank und stg. <

08:03:14
29.01.2018


Simon
Zitat:

Der Punto ist noch komplett kann also alles nehemen was ich brauche.



Motor mit Anbauteilen (DK - Abgaskrümmer und ersten Gegenflansch)

Motorkabelbaum
WFS Kabelbaum mit Antenne (falls im Spender vorhanden)
WFS Steuergerät
Motorsteuergerät
Benzinpumpe (bei diesem Modell bin ich mir zugegeben nicht sicher ob diese die 3bar Variante benötigt)
Schlüssel / Transponder (alle 3)

Kursiv sind die Bauteile für Modelle mit WFS

Wenn ein Panda Weber Fire vorhanden ist, nimm die Ölpumpe und packe diese auf den 1242 und die Lima als auch das Tonrad

Du brauchst aus einem Weber oder Bosch den Tank und das Aktivkohlefiltergenöns (ich weis zugegebenermaßen nicht ob Du das schon hast)
Ein Aktivkohleregenerationsventil aus einem Panda (am Motorkabelbaum) ist hilfreich
Luftfilter aus einem Weber mit der entsprechenden Halterung auf der DK

Ja und dann fängt die Bastelstunde an...
Wenn Du dir den Aufwand antuen möchtst, dann würde ich 75 PS oder 86 nehmen.
Wobei bei 86 noch ein paar Sachen gefummelt weden müssen... Das sind u.a. Heizungskasten anpsssen und einen passenden Luftfilter finden und die haben immer WFS daher ist es bei dennen einfacher in ein Empfämnger mit WFS zu bauen.
<

08:07:32
29.01.2018


rthrued
Den Tank kann man so beibehalten und mit einer externen Pumpe arbeiten. 40% Leistungsesteigerung gegenüber der stärksten Serienversion ist ohne Probleme legal zu bewerkstelligen. Wenn man allerdings die Schadstoffklasse ändern würde, kann man nicht mehr auf Vergasertechnik zurückbauen, was man allerdings nach der ersten Fahrt auch nicht mehr in Erwägung ziehen würde. <

10:13:17
29.01.2018


Ferenki
Zitat:
von Scotchman Link :
Unabhängig von der technischen Machbarkeit - mit viel Aufwand ist der Umbau vielleicht möglich und (unwahrscheinlich) sogar legal auf die Straße zu bringen - will ich einen anderen Aspekt ansprechen:

Den 4 x 4 wird praktisch unverkäuflich. Auch ein H-Kennzeichen wirst Du mit der Kombination nicht bekommen können.

Gerade weil unsere tollen Kisten gerade deutlich an Wert zuwachsen, und das gilt insbesondere für die Allradler, würde ich vor solch einem Umbau eher Abstand nehmen.

Wenn es mehr Leistung sein soll, würde ich eher an einen zeitgenössischen Umbau denken.


Warum sollte das Probleme machen? Vorher beim TÜV abklären und dann, wenn man mit dem Umbau fertig ist eine Begutachtung nach §19 durchführen lassen. Da der Panda ja dieselben Bremsscheiben wie ein Uno mit 70 PS hat, kann ich mir kaum vorstellen, dass die 60 PS Probleme machen werden.
Aus eigener Erfahrung kann ich Dir sagen: -Da habe ich schon viel wildere Sachen eintragen lassen.

Nach Deiner Logik wäre dann ja z.B. jeder Hot-Rod unverkäuflich. Außerdem fahren die meist mit H, obwohl dann z.B. in einem Bj. 1930 ein 70er Jahre Motor steckt.
Außerdem: H-Kennzeichen auf'm Panda? Wieso sollte man freiwillig eine höhere Steuer zahlen wollen für einen albernen 1,2 Liter Motor? Da würde ich doch mal auf das H pfeifen!

Zudem halte ich auch diesen Umbau für zeitgenössisch, da eine deutliche Überschneidung der Baujahre vorliegt.

Gruß Frank
<

10:54:49
29.01.2018


Simon
Zitat:
von rthrued Link :Rückbau... nach der ersten Fahrt auch nicht mehr in Erwägung ziehen würde.


Stimmt #cool# #smile2#

Bremsanlage kann man vom Selecta nehmen, oder Uno Turbo vorne. Letzteres ist aber kaum noch zu bekommen und wenn in Gold aufgewogen.
<

11:38:12
29.01.2018


rthrued
Richtip passen tut ja eh nur die vom Selecta, UNO Turbo geht nur mit tieferen Eingriffen in den Achsschenkel.
Die Bremsanlage vom Panda ist auch zB. baugleich mit dem Ritmo 85, der ja noch schwerer als ein UNO ist.
<

18:59:10
29.01.2018

TE
SysleyErik
Danke für die rege Beteiligung

Bremse kann bei 60PS erstmal so bleiben.

Die Sache mit der Inline Pumpe ist ne geile Idee, der hat ja auch nen Rücklauf #biggrin# , so kann ich den Tank belassen #smile# . Für die Aktivkohle brauche ich dann das andere Tankrohr, das ist kein Problem.

Der SPI hat 1,5 bar Systemdruck oder?

Damit wäre die Krafstoffanlage schon mal gut.

Wenn ich den Krümmer mit Hosenrohr ausbaue kann ich sicher was schweißen sollte auch machbar sein.

Den Kabelbaum mit WFS STG und schlüssel (wenn ers überhaupt schon hat) nehm ich natürlich mit aus dem sollte ich ja was Stricken können.

Dann bräuchte ich also noch einen Passenden Luftfilter mit Rohr zum Saugrohr und das Aktivkohlegedöns.

Wer was zu veräussern hat darf gerne hier schreien #wink#

Danke
<

19:31:07
29.01.2018


Eintagsflieger
Welchen Kat wirst Du nehmen? <

07:24:06
30.01.2018


rthrued
Luftfilter passt vom Panda. Auspuffrohr, manchmal braucht man eine Zwischenplatte, auch. <

17:58:46
30.01.2018

TE
SysleyErik
Denke der Punto-Kat wird unterzubringen sein #daumenhoch#

Passt auch der Vergaser Lufi vom Durchmesser?
<

07:24:01
31.01.2018


rthrued
Ich meine, der SPI Luftfilter ist größer. <

16:58:09
03.02.2018

TE
SysleyErik
So das wäre das Gerät, ist sogar ne mpi: -D






















Weis jem. warum der NW Sensor nicht belegt ist?
Ich sehe gerade 188 4000 ist der Block aus dem Panda 2, ist aber im 1er drin #eek#
Vll daher die nicht belegete NW?
<

17:19:08
03.02.2018


college
der hat keinen tankrücklauf, der druckregler sitzt an der pumpe im tank.
mein MPI hat für die tankuhr ein kleines steuergerät (weißes kaschterl), ich weiß nicht, inwiefern das für die funktion wichtig ist (die infos dazu sind spärlich, gibts im ducato auch)
wenn der lufi ab ist, bitte ein paar fotos machen.
MPI lufi vom panda kannst du von mir haben.
WFS hat auch ein SG, ich würde einen transponder in die ringantenne kleben, und die irgendwo sinnvoll unterbringen (aus den vorhandenen schlüsseln herausoperieren)

viel spaß...

gruß, stefan
<

22:28:53
03.02.2018


Simon
Das ist ein 188er. Da ist das gleich unmittelbar komplizierter, da:
- die WFS auf Code 2 basiert (Ein Teil der WFS befindet sich im Bodycomputer)
- Die Benzinleitung keinen Rücklauf hat
- Ist das nicht sogar Euro 4 (mit CAN Bus) uns 2 Lamdasonden?
<

22:30:56
03.02.2018


Simon
Zitat:
von SysleyErik Link :

Weis jem. warum der NW Sensor nicht belegt ist?


Hat einer nicht angeschlossen und müsste einen Fehler anzeigen. Suche mal einen Stecker
<

23:12:40
03.02.2018


college
Zitat:
von Simon Link :
Ein Teil der WFS befindet sich im Bodycomputer

ach herrje...
das ding ganz links, wo die blauen stecker drangehen...?
au weia, mit soner karre hab ich mich mal rumgeärgert- der hatte vermutlich in dem bereich einen wackelkontakt.
ob man sowas irgendwie überlisten kann, eher fraglich.
renno hat sowas auch, heißt dann UCH, steuert licht, blinker, alles.

ich bin gespannt.

hat der eigentlich unten keinen geber mehr an der riemenscheibe?

gruß, stefan
<

23:20:36
03.02.2018

mod
netghost78
Nein, der Bodycomputer sitzt beim 1880er hinter dem Sicherungskasten im Innenraum.
Klar hat der einen Geber an der Riemenscheibe.
<

23:26:59
03.02.2018


college
ja, ich meinte ganz links im auto, wenn man auf dem fahrersitz platz nimmt, hinter dieser klappe.

also hat der 3 geber, 2 am kopf, einen unten an der riemenscheibe?
das inkrementenrad ( "tonrad" ) ist zu sehen auf den fotos.
oder ist der 2.te stecker oben für den unteren geber, nur das kabel hübscher verlegt, als an meinem?

gruß, stefan
<

09:07:23
04.02.2018


Simon
Zitat:
von college Link :

oder ist der 2.te stecker oben für den unteren geber, nur das kabel hübscher verlegt, als an meinem?



Ja. Da wird das Kabel zum unteren OT-Geber an der Abdeckung entlang geführt. Folglich hat der 2 OT-Geber: einen oben am NW Rad und einen unten am Keilriemenrad
<

09:21:18
04.02.2018


college
gut.
konnte kein kabel erkennen.
dann ja soweit klar.

gruß, stefan
<

07:42:21
05.02.2018


rthrued
Einen 60PS SPI Motor aus dem 176er Punto wäre der Richtige für so einen Umbau. <

09:27:12
05.02.2018


Simon
Genau. Diesen Motor bekommt man in den 169er <


Hier klicken zum Anmelden

 

Seite erstellt: 17.10.2018 - 20:39:25 Uhr, 39 Datenbankabfragen, Scriptlaufzeit: 0,18 Sekunden.