aktuelles Thema durchsuchen Browsersuche
Sucheingabe:
Suchmodus: alle Begriffeein Begriffkomplett Hilfe zur Suche
Erweiterte Suche

 
Seite: 1 2 >>>>|

Beitrag
18:00:27
01.07.2017

TE
cremo
leider gab es eine massive Pandakaltverformung.
















Den Abschlepper durften wir dann gleich in bar bezahlen, 370 Euro für 7 km. #vogel# (Mario, der Emo mit Übergeben fehlt irgendwie)

Der VW hat beim Linksabbiegen die Vorfaht missachtet.

Schade, schade, schade, ...
<

18:31:35
01.07.2017

mod
netghost78
Daß man den Abschlepper gleich vorab bezahlen muß, ist aber absolut unüblich. Die mögen doch bitte eine Rechnung stellen, die man an die Versicherung weiterleitet. <

18:56:01
01.07.2017

TE
cremo
Rechnung und Quittung habe ich. <

19:55:18
01.07.2017


college
Zitat:

Den Abschlepper durften wir dann gleich in bar bezahlen, 370 Euro für 7 km. #vogel#


dieses dreckspack.
wirklich das letzte gesindel.
am liebsten noch den warnblinker eingeschaltet lassen, damit die batterie auch noch tiefentladen verreckt.
ich hasse sie.

schade um das auto.
von der versicherung gibts noch ein paar oiro, das wars dann, ein jammer.

gruß, stefan
<

20:49:24
01.07.2017


Peter-Panda
Das sieht aber nicht schön aus. #frown# Ist der Panda verloren?? <

20:59:16
01.07.2017


Eintagsflieger
Das ist übel. Ich hoffe, Dir/Euch ist nichts passiert.
Kannt Du ihn wieder herrichten?
Irgendwo hatte Biggi die Tage neue Fronttraversen zu akzeptablem Preis gesehen. Interessant?
<

23:04:20
01.07.2017


college
ich glaube, da ist der federbeindom re abgeknickt- so, wie das vorderrad steht.

gruß, stefan

edit hat nochmal geguckt: vllt. "nur" den längsträger (mit schubstrebe) gestaucht.
anyway, haufen arbeit...
<

00:55:06
02.07.2017

TE
cremo
Da der Unfallgegner zweifelsfrei Schuld hat, geht das übliche Verfahren mit Gutachter usw. los.
Nein, zum Glück ist niemand verletzt worden. Wenn irgend möglich, wird der Poste wieder hergerichtet. Was nötig ist, sehen wir nächste Woche. Daher sind alle Optionen willkommen.
Vielen Dank!
<

08:27:47
02.07.2017


Peter-Panda
Zitat:
von cremo Link :
Nein, zum Glück ist niemand verletzt worden.


Gott sei Dank!

Zitat:
von cremo Link

Wenn irgend möglich, wird der Poste wieder hergerichtet.


Ich drücke euch die Daumen!
<

12:02:35
02.07.2017


Norbert Huckschlag
Schöne Sch...
Schade um den Panda. Ich wünsche Dir viel Glück mit der Abwicklung bei der Versicherung. Wenn Du Teile brauchst, meine Nummer hast Du ja.
Gruß aus dem Sauerland
Hucky
<

17:06:30
02.07.2017

TE
cremo
Euch vielen Dank!
Scheinwerfersatz mit elt. Verstellug werde ich ein bis zweimal brauchen.
Hat jemand noch original Carello rechts für elektrisch im Angebot? (Ist ne Bringschuld)

Gruß jörg
<

18:53:05
02.07.2017


Olaf
Diese Idioten von Abschleppern, der hat den in den Felgen eingehangen, die haben sicherlich was abbekommen, habe das Bild gut auf.
Die würde ich dem gleich mal in Rechnung stellen.
Wollte mal gebrauchte Felgen bei einem Schrotti kaufen, sahen super aus, aber dann sah ich das die Stege eingedrückt waren wo der Abschlepper seinen Haken hatte.
Oder hat er das durchgezogen ohne Haken?
Kann das nicht richtig erkennen.

Bezahlt hätte ich den auch nicht bei einem Unfall wo Du nicht Schuld bist.
Aber bei Dir kann er mehr abkassieren als wenn er es mit der Versicherung abrechnet.

Das wichtigste ist kein Personenschaden zu verzeichnen ist.

Leider meine ich, dass dieses Auto nicht mehr zu reparieren ist.
Da ist mehr verbogen als es aussieht.
<

04:33:23
03.07.2017

TE
cremo
Nein, keine Haken. <

00:08:27
06.07.2017

TE
cremo
poste mortem #smile2#





































Wenn die Geier (Restwertaufkäufer) durch sind, wird geschlachtet. RIP
<

00:16:30
06.07.2017


Olaf
Bin gespannt, was die Versicherung sagt. <

12:22:26
27.07.2017

TE
cremo
Kurze Zwischenmeldung:

Mit meinem Hinweis auf die Besonderheit eines POSTE Pandas(VAN), hat der Gutachter bei CLASSIC DATA angefragt.
Mit einer Zustandsbewertung von 3- ergab sich ein Zeitwert von 1.100 Euro, Restwertgebote gab es bislang keine.
Am Telefon hörte es sich so an, als ob die Versicherung das so zahlen würden. Aber warten wir mal ab, was kommt.
<

12:24:00
27.07.2017

TE
cremo
Da es mir bislang noch nicht gelungen ist einen anderen Poste Panda auf die Straße zubringen, gibt es erstmal den Moselpanda. Der war sehr wenig gepflegt, aber unterm Strich ein fairer Handel. #daumenhoch#

Nach viel Wasser und wischen und kleiner Inspektion ist er jetzt auf der Straße.

Hier mal ein Foto von dem, was sich so hinter dem Tankrohr versteckt. Hier sage ich Danke an VanFan für seine Hilfe.







Ansonsten ein 1000er halt.







<

19:18:40
27.07.2017


Dennis
Sieht doch ganz hübsch aus!
Zitat:
Hier mal ein Foto von dem, was sich so hinter dem Tankrohr versteckt

Ja, sollte man immer mal etwas sauber machen. Das ist aber nicht nur beim Panda, Beim Arosa ist ebenso, plus einer gewissen Rostempfindlichkeit der Karosse rund um die Tankdeckelfassung (da haben die fast alle Gammel - aber nicht so schlimm wie Ford Ka/Fiasko, natürlich). Also wahrscheinlich überall, wo es keine hinteren Radhausschalen gibt.
<

19:31:04
27.07.2017


mercatino
Ja, echt hübsch #daumenhoch# . Was man auf den Fotos so sehen kann noch so schön original und nicht an jeder Ecke verbastelt. Den kann man bestimmt mit minimalsten Mitteln wieder in einen top Zustand versetzen. Klasse #daumenhoch# ! <

20:26:33
27.07.2017

TE
cremo
Naja Fotos. #mrgreen# Untenrum sieht das ganz anders aus.
Aber den Winter wird er bestimmt schaffen, den nächsten TÜV eher nicht.
<

21:21:56
27.07.2017


mercatino
So schlimm? #worry# Ich hatte auch mit dem Gedanken geliebäugelt, den zu kaufen. Mich haben aber eher die vielen Kilometer gestört als der zu erwartende Rost. Ach, aber du kennst dich doch aus und kannst ihn sicher retten #daumenhoch# . Ein Schweissgerät hast du ja nun schon mal #biggrin# <

09:03:55
28.07.2017

TE
cremo
Ja, vielleicht wird das mein Versuchskaninchen. Schweißen muss ich noch lernen. #mrgreen#

Vom Verkäufer habe ich noch einen Satz Schlösser mitbekommen.
Beim Ausbau des Zylinders vom Zündschloss dann das:









Ein halbe Stunde Bohren und Popeln hat geholfen.
Nun sind alle Schlösser neu. #smile#
<

15:48:40
28.07.2017


Peter-Panda
Moin! Wirst du den Panda so lassen oder mit Teilen des verunfallten Poste zu einem neuen Poste umbauen?
Viel Erfolg beim Schweißen!
<

18:40:57
28.07.2017

TE
cremo
Wenn Poste, dann nur original. #smile2# <

17:12:54
03.08.2017

TE
cremo
Es gibt schlechte Nachrichten: Die Versicherung will die Bergungskosten nicht in voller Höhe erstatten. Die ziehen glatt 150 Euro ab #cheeky# <

18:37:46
03.08.2017


college
mit welcher begründung?

gruß, stefan
<

18:57:05
03.08.2017

TE
cremo
Es soll Regulierungsempfehlungen, basierend auf Gerichtsurteilen geben, die bestimmte Beträge widerspiegeln.

Ich fürchte, es wird so ausgehen, dass die Versicherung Recht hat / bekommt und ich vom Abschlepper beschissen worden bin.
Den Rest kann man sich denken.
<

21:35:18
03.08.2017


Olaf
Lest mal da:

http://www.iww.de/ue/schadenregulierung/abschle...

Das dachte ich mir schon, dass ein Unterschied zwischen Abschleppen und Bergen vorhanden ist.
<

22:03:06
03.08.2017


college
ich wiederhole mich ungern.... aber diese abschlepper sind ein dreckspack!

gruß, stefan
<

18:36:51
10.08.2017

TE
cremo
Es gibt gute Nachrichten.

Auf meinen Hinweis hin, dass dieser Panda etwas Besonderes ist, hat mein Gutachter eine Anfrage bei Classik Data gestartet.
Dort wird der der Panda VAN im Zustand 1 mit Euro 2.500,00 bewertet. In einem so guten Zustand war mein Poste nun nicht, aber statt der angedeuteten Euro 300,00 war die Einschätzung um die Euro 1.000,00. Das lässt auch den illegalen Abzug bei den Abschleppkosten verschmerzen (s.o.). Ein Restwertbieter wolle Euro 52,00 geben. [mit Borbet A Felgen und neuen Reifen].

Ist klar, dass ich den alten Poste nicht verkauft, sondern geschlachtet habe.
<


Seite: 1 2 >>>>|

Hier klicken zum Anmelden

 

Seite erstellt: 21.06.2018 - 14:14:57 Uhr, 11 Datenbankabfragen, Scriptlaufzeit: 0,14 Sekunden.