aktuelles Thema durchsuchen Browsersuche
Sucheingabe:
Suchmodus: alle Begriffeein Begriffkomplett Hilfe zur Suche
Erweiterte Suche

 
|<<<<Seite: 1 2 3 4 5 >>>>|

Beitrag
19:32:18
21.04.2017


Der Pendler
Wenn ich mir den Hänger so ansehe? Bin ja schon dabei ein bissel Blut zu lecken? Bekommt man eine Kupplung für den Panda noch neu? <

20:12:30
21.04.2017


pandaeisi
logisch, starr und abnehmbar <

20:20:55
21.04.2017

TE
Peter-Panda
Meine AHK ist nagelneu, von einem Händler in der Bucht gekauft. Komme gerade von der Montage rein zum Abendessen. Die AHK hat perfekt gepasst. Morgen bohre ich noch die Löcher unter dem Wagen. Die großen Löcher für die Durchsteckhülsen sind schon drin, ich dachte die müsste ich auch noch bohren. Die Bilder sind nicht schön geworden, muss ich noch bearbeiten bevor ich sie einstelle. Da mein 750er ein 30mm tieferes Fahrwerk hat steht der Hänger nicht exakt horizontal, so wie das bei dem BMW ist.
Morgen nach dem kleinen Besuch auf der Hebebühne um die Löcher weiter vorn unter dem Auto zu bohren, geht es an den Kabelsatz. Zu meinem Erstaunen hat der fette Stecker super durch die Löcher von der Kennzeichenbeleuchtung gepasst.
@ Der Pendler
wenn du die genaue Bezeichnung der AHK haben willst, kann ich sie hier gerne nachtragen.
<

21:15:04
21.04.2017


Der Pendler
Ah okay, da schau ich mal, wenn ich heute bzw. morgen irgendwann so gegen eins von der Schicht heimkomme... <

08:28:02
22.04.2017

TE
Peter-Panda
Die AHK ist nun fest verschraubt #biggrin# Rauf auf die Bühne, zwei 12er Löcher gebohrt, Zinkgrundierung rein, Schrauben mit Bolzen rein und fest geschraubt. Runter von der Bühne, einen kleinen Obulus für die Kaffeekasse und das wars.
Nun kann ich mich in aller Ruhe der Verkabelung widmen.

Erste Anprobe:
AHK mit dem "Knubbel" unter dem Heck verbinden




Wie schön, die Löcher passen genau. Die großen Löcher sind schon im Rahmen vorhanden. Ich dachte schon, die Riesenlöcher müsste ich selber bohren.




Von hinten sieht es auch nicht schlecht aus. Das lose herumhängende Kabel stammt von der Rückfahrleuchte. Hier müssen die Kabel von der Kennzeichenbeleuchtung und das Kabel für die Anhängersteckdose mit der breiten Steckleiste durch.




Erste Anprobe




Die Dreiecke sind völlig deplatziert. Der Anhänger hatte keine und ich wollte deswegen keinen Ärger auf der Überführungsfahrt bekommen, daher habe ich einfach vorhandene Löcher zur provisorischen Befestigung genommen. Eigentlich soll die Lichtleiste unter den Wagenkasten. Dafür brauche ich aber erst noch ein passendes Blech, was im Augenblick jedoch nicht oberste Priorität hat.
<

18:58:17
22.04.2017


Der Pendler
Könnte mich schon begeistern soetwas. Aber der Golf muß nochmal zum Zahnriemenwechsel für den nächsten Urlaub und Tüv in die Werkstatt. Der Selecta auch nochmal irgendwie im Juli über'n Tüv. 500€ dafür mehr oder nicht mehr haben ist dann der Grund es doch etwas nach hinten zu schieben #frown# <

20:01:18
22.04.2017


college
die dinger haben ein top fahrwerk, laufen unbeirrt hinterher.
mich ärgert immer noch, das ich meinen westfalia meiner schwester vertickert habe....

gruß, stefan
<

21:14:54
22.04.2017


pandaeisi
günter, für den preis wirst du so schnell nichts anderes finden. <

17:39:23
23.04.2017

TE
Peter-Panda
Die Elektrik konnte ich heute fertig stellen. Es gibt ein kleines elektronisches Steuergerät, das an den Rückleuchten die Signale abgreift und dann durchschaltet. Dafür musste ich ein Kabel zur Batterie legen, was das nervigste an der ganzen Sache war.
An den Rückleuchtensteckern habe ich die Kontaktklemmen heraus genommen und dann die Kabel angelötet. Mit den mitgelieferten Stromdieben war mir das zu viel Gewusel.
Eine Probefahrt hat der Panda mit Anhänger auch schon absolviert. Die 80kg Leergewicht hat er gar nicht gemerkt.
Als nächstes kommt noch eine Flachplane drauf, die kann ich bei mir gleich ein paar Orte weiter bekommen. Ich kann sogar drauf warten, hat man mir versprochen. #daumenhoch#
<

17:41:20
23.04.2017

TE
Peter-Panda
Zitat:
von pandaeisi Link :
günter, für den preis wirst du so schnell nichts anderes finden.

Der ist ja super praktisch! Kleine Anhänger scheinen recht beliebt zu sein, sind nämlich gar nicht so häufig zu finden.
<

18:18:04
23.04.2017


Der Pendler
Echt blöd, wenn man erkennen muß, das das Leben nunmal kein Wunschkonzert ist. Geht mir schon ewig so, solche Angebote kommen immer zur falschen Zeit bei mir, leider. #cry# Hätte ich besser mal nicht vorab geschaut, muß mir das echt abgewöhnen und es erst dann tun wenn es wirklich aktuell wird. <

18:36:00
23.04.2017

TE
Peter-Panda
Ist doch alles nicht so schlimm. Wünsche zu haben ist normal. Sich nicht alles jetzt und gleich erfüllen zu können ist genauso normal.
Eigentlich wollte ich unseren 750kg Anhänger zum Zelten mitnehmen. Da wollte ich mit Luftmatratze und Schlafsack drin pennen. Vielleicht dann doch etwas zu unbequem und ob 34PS zum Ziehen eines Hängers mit Hochplane ausreichen, ist fraglich. Jedenfalls keine gute Idee, um 400km zu fahren. Ohne Plane fährt es sich sicher besser, nur ist das eine elendige Arbeit, Plane und Spriegel ab und wieder aufzurüsten. Und die Campingausrüstung auf einem offenen Anhänger mitzuschleppen, ist auch nicht sinnvoll.
Der kleine Hänger war echt Zufall, denn TÜV ist neu und leicht genug ist er auch.
Blöd nur - er stand da, wo man Möbel kauft.

Am A.... der Welt. #mrgreen#
Hat mich echt etliche Stunden zusätzliche Herumgurkerei gekostet.
<

18:45:27
23.04.2017


Kranker Panda
Ich hatte mal zum Treffen in Gemünden einen 750 L mit 34 PS und 4 Gänge, mit einer abgelutschten Kupplung, Agados 750 kg Anhäger Leergewicht 145 kg mit Hochplane plus Gepäck und 3 Personen an Bord. Fahrstrecke Lübeck- Gemünden und zurück. War nicht so schwer. Der Hänger war nur mit einer Matratze beladen. Der Verbrauch war nur entsprechend hoch. <

19:19:42
23.04.2017


Olli
Da sollte man überlegen, einen Klappanhänger zu kaufen.



Gruß Olli aus Berlin #wink#
<

19:26:44
23.04.2017


Kranker Panda
Nein, Danke. Aber ich habe nun auch keinen Panda mehr. Ich habe nun einen Kombi. Da benötige ich den Anhänger nicht mehr so oft.
Ich möchte Peter Panda aber motivieren, dass ein 750er als Zugtier nicht so schlecht ist.
In Sachen 750er, den ich 2009 hatte, das war der, dem ich immernoch hinterherweine.
<

06:40:02
25.04.2017

TE
Peter-Panda
Eine Motivation ist gar nicht nötig 😋
Am Sonntag, nachdem die Elektrik der AHK fertig war, habe ich gleich eine Probefahrt unternommen.
Den leeren Anhänger habe ich gar nicht gemerkt. Wie auch, bei 80kg Leergewicht😎


<

17:44:10
28.04.2017

TE
Peter-Panda



Frisch vom Planenmacher
<

20:38:39
28.04.2017


Olaf
Passt super zum Zugfahrzeug. #daumenhoch# #daumenhoch# #daumenhoch# <

16:16:45
29.04.2017


Westpepper
Da hast du ein wirklich schönes Gespann, Peter.
Ohne Anhänger kann man eigentlich garnicht fahren...
<

17:56:41
29.04.2017

TE
Peter-Panda
Danke!
Meine Frau ist auch ganz begeistert von dem Gespann, sie hatte auch die Empfehlung zur schwarzen Lackierung und der roten Plane gegeben.
Ich habe heute den ganzen Nachmittag damit verbracht die Rückleuchten neu zu installieren, weil mir der weiße Balken missfiel. Nun passen die Anhängerrückstrahler und die Lampen in eine Reihe. Dafür musste ich die komplette Verkabelung aufdröseln. Na gut, ich war an der frischen Luft und bin auf keine anderen dummen Gedanken gekommen. #streicheln#
<

20:58:48
29.04.2017


Westpepper
...will ein Foto von hinten... <

09:20:28
30.04.2017

TE
Peter-Panda
Bitte sehr:






<

16:32:29
30.04.2017


Olaf
Die Dreiecke passen genau hin.
Aber Du wolltest ja glaube unten noch en Blech machen.
<

16:44:46
30.04.2017

TE
Peter-Panda
Ja eigentlich wollte ich unten ein Blech hin machen. Das ist aber nicht sinnvoll, weil ich dann den Hänger nicht nach hinten kippen kann, denn er sitzt dann auf dem Blech auf. Statt dessen werde ich mir eine Stossstange anbauen. Normalerweise hat der Hänger hinten rechts und links eine Kufe damit man ihn aufrecht an die Wand stellen und somit platzsparend wegstellen kann.
Gestern habe ich das Gespann für den Getränkeeinkauf genutzt, sehr praktisch!
<

21:22:05
30.04.2017


Olaf
Ja Peter, er wird vermutlich eine AHK bekommen, wenn auch widerwillig. #biggrin#

Aber nur vermutlich!!! #biggrin#
<

20:12:33
01.05.2017


Westpepper
Peter, das hast du sehr schön gemacht (für mich ist das ein Gefühlsausbruch). <

20:39:50
01.05.2017


Der Pendler
Finde auch, eine sehr gelungene Vorlage. Ein tolles Gespann das diesen #daumenhoch# hier verdient. <

22:14:24
06.05.2017

TE
Peter-Panda
Danke euch. Während mein 750er die ganze Zeit super ansprang, meint er nun er müsste zwar sofort zünden aber direkt danach einfach wieder ausgehen. Toll #evil# . Dazu noch herumhumpeln auf drei Pötten. Heute habe ich die Verteilerkappe und den Finger von der Oxidschicht befreit - klappt gleich alles viel besser. Richtig toll ist es aber trotzdem nicht. Mal sehen ob die neu bestellten Teile die Sache besser machen. Letztes Jahr gab es neue Kerzen und auch die Reinigung der Verteilerkappe samt Verteilerfinger. Heute nachmittag habe ich die neu bestellt und auch neue Zündkabel, denn Pandachen ist ziemlich wasserscheu.
Wenn mir nicht im Laufe der Zeit meine schöne Stroboskoplampe abhanden gekommen wäre, könnte ich jetzt den Zündzeitpunkt einstellen - schade eigentlich.



Nach Olafs Vorlage habe ich mir auch eine gescheite Politur besorgt und heute etwas Muskelschmalz investiert. Solange man nicht zu nah herangeht, sieht das Ergebnis sogar ganz passabel aus.



Diese Katzendame schaut etwas skeptisch, ich war auf der Suche nach etwas Weichem zum Polieren. Habe mich aber für Watte entschieden obwohl die farblich weniger gut zum Lack passt, weiße Fusseln überall.
Zum Abputzen habe ich dann Microfasertuch genommen, geht super. viel besser als mit Watte oder Baumwolle.
<

00:11:57
07.05.2017


Olaf
Kappe und Finger erneuern, alter Hut bein 750er, ist da ziemlich empfindlich.
Dazu noch neue Kerzen und Zündkabel und alles ist gut,
<

15:00:33
12.05.2017

TE
Peter-Panda
Die bestellten Teile kamen, leider passen die Kabel nicht zur Verteilerkappe. Deppen!!!
#boese#
<


|<<<<Seite: 1 2 3 4 5 >>>>|

Hier klicken zum Anmelden

 

Seite erstellt: 16.07.2018 - 07:07:58 Uhr, 11 Datenbankabfragen, Scriptlaufzeit: 0,16 Sekunden.