aktuelles Thema durchsuchen Browsersuche
Sucheingabe:
Suchmodus: alle Begriffeein Begriffkomplett Hilfe zur Suche
Erweiterte Suche

 

Beitrag
20:27:35
13.12.2016

TE
tob
Hi,

so hoch auf dem schmalen reifen gefällt mir mein panda echt gut.
Etwas tiefer (30-40mm) ist mir nicht tief genug.
Meiner Meinung nach sollte die Oberkante des Reifens auf der höhe der Kante des Kotflügels sein.

Davor, die Karosserie von unten zu Versteifen, schrecke ich nicht zurück. Möchte nicht das es mir die Karosse weich klopft.
Habe hier gesucht und herausgefunden das es Dämpfer mit tieferen Federtellern gibt. (Osrav)
Für die Hinterachse gekürzte Dämpfer.

Woher die Dämpfer nehmen? Ebay. it spuckt viel aus. Leider spreche ich kein Italienisch.
Welche Federn nehmen?
Bleibt der Federweg erhalten mit Osravdämpfern? In meinem Kopf kann das Auto damit nicht nur weniger ausfedern, sondern auch weiter einfedern. Ist das richtig?

Baujahr 2002, normaler 4x2

Ich würde mich sehr über tipps freuen #smile#

Tobi
<

09:04:52
14.12.2016

mod
kabi
Hallo, zur Bodenfreiheit finde ich das: link. <

09:40:35
14.12.2016


Simon
Zitat:
Zur Orientierung schlagen sachverständige Gremien beim Bundesverkehrsminister für Verkehr folgende Richtwerte (VdTÜV- Merkblatt 751) vor: Ein tiefer gelegtes Fahrzeug mit vollem Kraftstofftank und mit einem Fahrer besetzt, muss ein Hindernis von 800 mm Breite und einer Höhe von 110 mm mittig überfahren können, ohne es zu berühren.

Unter diesen Voraussetzungen kann davon ausgegangen werden, dass im normalen Straßenverkehr keine Beschädigungen eintreten. Abweichungen sind in begründeten Einzelfällen möglich. In solchen Fällen haben sowohl Fahrer als auch Fahrzeughalter die Verantwortung für den verkehrssicheren Betrieb des Fahrzeugs. Denn das bei einer beschädigten Ölwanne austretende Öl auf der Fahrbahn kann zu einer unmittelbaren Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer führen.


Dabei ist folgender Satz wichtig:
Abweichungen sind in begründeten Einzelfällen möglich. In solchen Fällen haben sowohl Fahrer als auch Fahrzeughalter die Verantwortung für den verkehrssicheren Betrieb des Fahrzeugs.




Mit anderen Worten: Wenn Du einen Sachverständigen findest, der Dir das einträgt, ist alles möglich.


40mm tiefer vorn und hinten gibt es schonmal mit 19.3 Gutachten. Wenn Du die anschließend ein wenig presst, werden daraus auch mal schnell mehr.
Wenn es weiter runter soll, brauchste Dämpfer mit gekürzter Stange. Wenn Du welche gefunden hast, sag mal welche.
<

14:01:19
14.12.2016


DoKa-Uli
Eine Begrenzung nach unten ist dadurch gegeben, dass die untere Lichtaustrittskante der Hauptscheinwerfer 500mm nicht unterschreiten darf. <

18:00:27
14.12.2016


pandaeisi
Zitat:
Die zu dem Fahrwerk gelieferten Gasdruck-Stoßdämpfer sind ausreichend gekürzt um die nötige Vorspannung der Feder zu ermöglichen.


https://www.n2o-tuning.com/gtc-sportfahrwerk-fi...
<

20:55:06
14.12.2016

TE
tob
Hmm, vom Federn pressen halte ich nichts.
Es gibt Leute die das können ohne das es bricht, illegal ist es meines wissens aber immer.

Ich würde wenn überhaupt eine Feder aus dickerem Stahl nehmen und einige Windungen Rausflexen.
Zu Berechen wie hart die zu kürzende Feder sein muss damit sie nach dem Flexen weder zu hart noch zu weich ist übersteigt mein beschränktes Statik Verständnis.

Naja großeinkauf beim Schrott und Probefahren/Probeflexen geht #biggrin#

Und eintragen wird das sicher niemand.
Naja vielleicht ja doch, weis ich nicht. Wäre natürlich super. #smile#

Die Gtc dämpfer sind schonmal super.
Als Komplettfahrwerk allerdings "nur" 40/40 tiefer.
Ich werde anfragen wie kurz die Federn damit sein dürfen, dann habe ich eine untere Grenze.

Guter Einwand mit den Scheinwerfern, also nachmessen.
Genau wie am tiefsten Punkt (den man nicht wegbauen kann)

Bleibt die Frage nach den Federn... Nichts was ich gefunden habe ist tiefer als 40/40.

Gibt es da garnichts?

Danke für eure Hilfe #smile#

Tobi
<

21:05:28
14.12.2016

TE
tob
In Meinem Kopf:
wird eine Feder mit 10 Windungen 20% weicher wenn 2 Windungen fehlen.
Wenn also das Spenderfahrzeug eine 20% höhere Achslast hat (leer) als der Panda und man setzt die Flex an...
Hat man eine zum Leergewicht des Pandas passende, kurze Feder.
Richtig? Denkfehler? Ganz falsche Richtung?

Mich Interessiert sowas...

Tobi
<

23:22:15
18.12.2016

TE
tob
Hi,
da ich absolut nichts finde und natürlich mit Betriebserlaubniss unterwegs sein will, werden es wohl die 40/40 Federn. #smile#
Hab nochmal ein bisschen hier im forum geschaut und es sieht ja auch gut aus.

15" Alfa Felgen sind bestellt. #biggrin# ob die passen?

Tobi
<

23:44:35
18.12.2016


college
also, ich hab die HR federn (grün) verbaut, es kamen gemessene 40mm tiefer bei raus.
lässt sich noch ganz passabel fahren.
haste ja bestimmt gefunden: "der college", letzte seite.

gruß, stefan
<

23:58:06
18.12.2016


Se7entySix
40/40 ist für ein Auto, das auf deutschen Straßen im Alltag gefahren wird, tief genug. Ich hatte ein paar Jahre einen Alfa 156 mit roten 50mm Eibach Federn. Das war immer mal wieder schon ganz schön ziemlich tief... #worry#

Im Winter sah das dann so aus:



<

00:20:37
19.12.2016

TE
tob
Cool ein Schneepflug #biggrin#
Haste recht, es reicht ja eigentlich.

Tobi
<

13:54:29
26.06.2017


Ferenki
Zitat:
von tob Link :
In Meinem Kopf:
wird eine Feder mit 10 Windungen 20% weicher wenn 2 Windungen fehlen.


Nein, je mehr Windungen desto weicher, also umgekehrt.
Wenig Windungen: Feder hart
Viele windungen: Feder weich

Gruß Frank
<

14:02:54
08.07.2017

TE
tob
Kannst du mir erklären warum das so ist? Finde das interessant.

Gruß Tobi
<

21:28:20
08.07.2017


Simon
Der Federdraht verdreht sich (Federt). Je kürzer der Draht (weniger Windungen) desto härter. Natürlich gehen noch andere Materialkennwerte und Geometrie des Drahtes mit ein. <

21:23:07
06.01.2018

TE
tob
Hi.

So sieht dann das Endergebnis mit eingetragener Fahrzeughöhe aus.
Ich bin zufrieden damit, es sind 40/40 Federn von Ta Technix
Mit Seriendämpfern von Sachs verbaut.


Es hält seit 10000 kilometern einwandfrei und fährt von der härte her genau wie vor der Tieferlegung.
So wollte ich es auch, ist ja kein Rennwagen.

Gruß Tobi







<

21:51:54
06.01.2018


Simon
Das sieht gut aus. Ein Euro 3er #rolleyes# <

22:04:32
06.01.2018


college
mit ritmo-felgen #mrgreen#

gruß, stefan
<

22:05:06
06.01.2018

TE
tob
Danke #smile#
Hast recht mit dem Euro3.
Der bräuche mal Krach und Leistung.
Stinkt nach Sprit.
Ich hoffe der Kat ist platt, dann hab ich ne ausrede für einen 200zeller.

Gruß Tobi
<

22:08:00
06.01.2018

TE
tob
Ist zwar falsch aber war billig und passt #mrgreen#
Und es gefällt mir auch sehr gut. #redface#
<

19:48:00
07.01.2018


pandaeisi
ich hab ja auch die Ta Technix drin, aber mein clx kommt bei weiten nicht so tief wie deiner.
Zitat:
Ist zwar falsch aber war billig und passt

im bezug auf die felgen ist das falsch, die stammen wirklich vom ritmo.
mich würde interessieren was die felgen für eine größe haben, da ich weiß das die 5,5 eine et von 60 haben, aber ich glaub die gabs auch in 4,5.
<

22:18:59
07.01.2018


Eintagsflieger
Die gefallen mir auch gut, gefielen mir schon immer. Passten gut zum Ur- Ritmo.
Der Ritmo 60 hatte sicher nur 4.50er Felgen, die Standardbereifung waren 155-13, 175/70 kosteten natürlich extra.
Würd mich nicht wundern, wenn das nichtmal Hump- Felgen wären, also für Schlauch-Reifen. 78 war man da bei Fiat noch nicht ganz so weit.
<

21:26:49
10.01.2018


Bärenreiter
Viel Spaß mit dem Wuchten bei den Felgen. Ich hab die gehasst. #boese# <

18:41:17
14.01.2018

TE
tob
Hi,
ist zwar falsch war darauf bezogen das es die 'falschen' Felgen für das Auto sind.

Es sind 4.50B13FH Felgen, et weis ich nicht.
Also kein doppelhump.
Normale Pkw Reifen funktionieren aber. #smile#

Gruß Tobi
<

19:23:37
17.01.2018

TE
tob
Hi,
eine Frage hab ich noch #smile#

Hinten schlagen die dämpfer durch. Ab und zu...

Weis jemand ob die 4x4 Dämpfer tatsächlich kürzer sind?

Damit meine ich die Länge von Auge mitte nach Auge mitte in komplett eingefahrenem Zustand.

Gruß Tobi
<

19:54:21
17.01.2018


Eintagsflieger
Ich glaube nicht, dass das eine gute Idee ist.
Zumindest bei den Sachs- Stoßdämpfern fällt auf, dass das Rohr unten weiter über das Auge heraussteht. Dieses Ende schwenkt, je tiefer das Auto liegt, um so weiter Richtung Felge. Da haben schon etliche Kollegen mit Serien- Dämpfern und Federn erleben müssen, dass dieses Ende Kontakt zu Borbets Felgenhorn aufnimmt, wenn der Kofferraum voll ist. Kommt das noch dichter, weil Rohr länger und Auto tiefer, dürfte der Kontakt sicher sein.
Möglicherweise wären unter Deinen Bedingungen Dämpfer mit Auge oben und ganz unten eine Lösung. Da wären die Sachs 228 119 vermulich die kürzesten auf dem Markt. Sind eigentlich für einen Westfalia Pferdeanhänger, passen aber auch bestens in meinen Gutbrod Superior. Abstand Augenmitte min / Max ~ 215 / 315mm.



<

23:26:39
21.01.2018

TE
tob
Gute idee Dankeschön.
Anhänger Stoßdämpfer hatte ich mir schonmal angeschaut, aber meistens sind die über einen hebel "andersherum" angelenkt.

Das heißt ausfahren=einfedern, Druck und Zugstufe sind vertauscht wenn man die im Auto einbaut.

Ich hab ewig gesucht, kenne mich leider null mit Anhängern aus.
sind die in deinem Anhänger über einen Umlenkhebel verbaut?
Wenn nicht ist das der Jackpot und ich bestell die

Vielen Dank, Tobi
<

11:26:48
22.01.2018


Eintagsflieger
Ich habe keinen Westfalia- Anhänger, ich habe eben diesen Gutbrod Superior mit den sehr kurzen Stoßdämpern. die hinten übrigens genauso schräg eingebaut sind wie beim Panda.
Mehrere meiner Freunde fahren die bereits seit Jahren, ich werde sie nun auch einbauen. Liegen schon bei mir.
Ich könnte mal schauen, ob ich Vergleichsfotos machen kann.

Es müssen ja auch nicht zwangsläufig genau die sein, das diente nur als Anregung.
alte VW- Käfer bis Bj. 65 haben vorn ebenfalls relativ kurze Dämpfer mit Auge oben und unten, sind aber etwas länger als die vom Westfalia. Da habe ich aber keine Daten oder Muster mehr, meine VW- Zeit ist länger her.

Über die Einbaulage bei Westfalia weiß ich selbst nichts. Sollten Zug- und Druckstufe vertauscht sein, ist es noch keinem Superior- Fahrer aufgefallen.
Falls das so ist, bau ich sie eben andersrum ein (Vorsicht, Kalauer!).
<

20:28:52
22.01.2018


Eintagsflieger
Hier der Vergleich:







<

17:40:15
04.02.2018

TE
tob
Andersherum reinbauen ist gut #biggrin#

Vielen Dank für die Fotos, ich werd die wahrscheinlich bestellen. Aber nur wenns nicht vertauscht ist. (zug/druck)

Das mit dem käfer ist interessant, ich frag mal auf Arbeit vielleicht liegen noch dämpfer im Lager.

Gruß Tobi
<

17:42:14
04.02.2018

TE
tob
Gutbrod Superior hab ich mal gegoogelt.
Find ich cool, hab sowas noch nie gesehen #smile#
<


Hier klicken zum Anmelden

 

Seite erstellt: 17.08.2018 - 20:31:14 Uhr, 11 Datenbankabfragen, Scriptlaufzeit: 0,16 Sekunden.