aktuelles Thema durchsuchen Browsersuche
Sucheingabe:
Suchmodus: alle Begriffeein Begriffkomplett Hilfe zur Suche
Erweiterte Suche

 
|<<<<Seite: 1 ... 31 32 33 34 35 36 37 >>>>|

Beitrag
12:34:01
04.01.2018


Peter-Panda
Wenn ich mich recht erinnere war das bei unserem Opel Astra F auch so gelöst worden. Heizungswärmetauscher wurde immer durchflossen und nur die Luftführung wurde geregelt. Der Vorteil dieser Konstruktion ist das sofortige Ansprechen der Heizungsregelung, weil nicht erst der Wärmetauscher aufgeheizt werden muss. <

13:16:14
04.01.2018


college
fast alle (mehr oder minder) moderne autos haben das so, sogar mein rapid.
dadurch wird auch unauffällig die effektive kühlergröße vergrößert.

gruß, stefan
<

13:44:16
04.01.2018

mod
netghost78
Das geht aber nur, wenn man auch Kaltluft zuführen kann. Wenn man das nicht kann, bekommt man durch den Kasten dann keine Kaltluft rein. <

15:30:44
04.01.2018


Olli
Kaltluft wird durch den zweiten Schieberegler im Innenraum zu geführt.


Gruß Olli aus Berlin #wink#
<

21:59:51
06.01.2018

TE
Olaf
Der Wärmetauscher vom Golf 2 ist heute nicht gekommen, weil bei uns Feiertag ist.
Darum sind wir rüber nach Leipzig gefahren, weil die Sachsen keinen Feiertag heute haben.
Zufällig kommen wir an der "Runden Ecke", heute Stasimuseum vorbei und beschlossen, uns das mal anzusehen.

Und das habe ich entdeckt:










Selbst die Stasi hat sich für ihn interessiert.
<

14:30:29
08.01.2018

TE
Olaf
Der Wärmetauscher ist heute endlich gekommen.






Über diese Aufkleber freue ich mich immer am meisten. #boese#




<

17:14:17
08.01.2018


hueby
Der weiße "Wärmetauscher" ist ja sehr puschelig... aber was ist das dunkle eckige Teil da drauf?
#badgrin#
<

17:25:06
08.01.2018

TE
Olaf
Hoffe das Bild sieht nicht meine Azubi, dann kann ich mir ne Pfeife anbrennen. #erschrocken# <

17:43:26
08.01.2018


Olli
Hella Made in China, Bosch Zündkerzen Made in Russia. Gibt es noch ein Zubehörteil Made in Germany.


Gruß Olli aus Berlin #wink#
<

19:45:32
11.01.2018

TE
Olaf
Warum soll denn auch was passen.

Durch die Anschlüsse am Wärmetauscher passt der vordere Teil des Heizungskastens nicht dran, weil er gegen das untere Rohr stößt.
So langsam werde ich planlos bei dem Auto.




<

20:07:43
12.01.2018

TE
Olaf
Der letzte Versuch klappte nicht.
Also ein neuer.
Ich versuche jetzt den Heizungskasten vom Marbella zu montieren.






Dazu muß erst mal das eingeschraubte Querblech beim Terra raus wo Tachowelle, Pluskabel und Wasserschläuche durchgeführt sind.










Marbella:

Keine Kante vorne.





Terra, Kante kanapp 4 cm hoch.






Darum bekommt man den Heizungskasten vom Marbella nicht rein und eingefädelt.






Jetzt muß die Flex ran.

Es wurde immer davon ausgegangen, das die beiden Autos gleich sind, aber es wurden schon viele Veränderungen vorgenommen.
<

16:01:33
13.01.2018

TE
Olaf
Nach dem ich die Kante entfernt hatte, mußte ich feststellen, daß der Marbi Heizungskasten immer noch nicht passt.
Er geht nicht auf die beiden Stehbolzen drauf, weil er zu hoch ist und unten auf dem Blech aufsetzt.
Vermutlich ist eine kleine Anderung am Wasserkasten zwischen Marbi und Terra.








<

11:41:15
18.01.2018


Mareike
Zitat:
Hoffe das Bild sieht nicht meine Azubi, dann kann ich mir ne Pfeife anbrennen


Pech meiner lieber Olaf, hab es doch entdeckt.....

Es ist zwar schon ein paar Tage her, das entschuldigt aber nichts. #boese#

Das wird noch ausgewertet. Versprochen....
<

21:08:41
18.01.2018

TE
Olaf
#erschrocken# <

15:06:24
19.01.2018


Westpepper
Olaf, ich gebe dir Asyl <

17:45:55
19.01.2018

TE
Olaf
Ist gerade nochmal gut gegangen Westpepper, aber gut zu wissen wo ich unterkommen könnte. #biggrin# <

17:53:18
19.01.2018


cremo
Ich hätte auch Asyl gewährt, allerdings nach längerem Abwägen eher nicht dem Olaf. #mrgreen# #smile2# #cheers# <

18:27:58
19.01.2018

TE
Olaf
Die Azubi gehört mir. #biggrin# <

20:09:50
19.01.2018


cremo
Na klar Olaf! #unwuerdig# <

19:31:54
13.02.2018

TE
Olaf
Auch wenns saukalt war, ich mußte heute den Ladekuftkühler auswechseln.











Den hat es mal richtig entschärft.


Nach 46 Km Landstraße und Autobahn sah die Wassertemparatur so aus:






Wenn das Kühlmittel nicht über 60 Grad kommt, arbeitet die Restwärmepumpe auch nicht.
Immer wieder Thermostat, scheint bei allen Autos so zu sein.
<

16:12:31
23.02.2018

TE
Olaf
Ich habe heute an einem Welli die Radlager hinten erneuert.
Das geht ja mal schön zu machen, zumal man gut an die Schrauben kommt, zwar nicht mit dem Schlagschrauber, aber passt.










Dabei ist mir aufgefallen, das der Welli hinten die gleichen Radlager hat wie der 141 vorne, nur das die Verzahnung für die Antriebswelle fehlt.






Abstände der Schrauben genau gleich, 60 mm.
Das würde bedeuten, wenn bei einem Welli hinten ein Lager kaputt ist und man nur eins für vorn hat, könnte man das hinten verbauen.
Beim Marbi sollte es dann auch so gehen.

Wie ist das beim 4X4, hat der die vorderen Lager auch hinten drin?
<

16:55:50
23.02.2018


rthrued
kann man nicht, die vorderen fallen hinten auseinander. Beim 4x4 gehts auch nicht, da passen die nur. <

17:13:37
23.02.2018


Olli
Hinten sind die Radlager von den Welli identisch mit den Marbi oder Terra.


Gruß Olli aus Berlin #wink#
<

20:28:03
08.03.2018

TE
Olaf
Heute neuen Hauptbremszylinder (Fiat) eingebaut, weil mir gesagt wurde, die Werkstatt hat schon 2 mal entlüftet und beim ersten Betätigen der Bremse geht erstmal das Pedal durch, dann kommt Druck.

Ich baue den neuen Zylinder rein, will entlüften, Nippel vorn rechts völlig rund.
Hinten nicht auf zu bekommen.

Sattel ausgebaut, warm gemacht und ab in den Schraubstock.
Raus war er.
Hinten mußte ich auch warm machen, dann bekam ich sie auf.
Der HBZ war garnicht kaputt, die haben nicht entlüften können und dies dem Kunden nicht gesagt.

Alles wieder zusammengebaut mit neuen Nippel, fange an zu entlüften und rechts vorn kommt keine Bremsbrühe.
Überall, aber nicht rechts vorne.
Kolben raus und siehe da, alles verdreckt.
Weiß auch nicht, was das für eine Jauche war.
Jetzt bremst der Welli wieder.






Danach ging's an die Kupplung.














Das Zentrierteil ist ein Scheiß, das letzte mal habe ich es gut hin bekommen, heute nicht, die Scheibe sitzt nicht mittig genug.
Morgen gehts weiter.




<

20:43:48
09.03.2018

TE
Olaf
Das Zentrierteil ist kein Scheiß!
Wurde von mir falsch bedient.
Das es zuvor klappte war Zufall.

Man muß die Scheibe und den Automat (Druckplatte) auf der Werkbank zentrieren.
Das gehts sehr gut.
Dann die Druckplatte montieren und das Zentrierteil entfernen.
100% mittig.
Man lernt nie aus.
<

06:44:48
13.03.2018

TE
Olaf
Am letzten Samstag war der Kranke Panda in Klostermansfeld.
Kam wie gerufen, da konnten wir gleich das Getriebe wieder in den Welli machen.
Alleine geht das immer schlecht.
Also ich habe schon bei vielen Autos Getriebe aus und eingebaut, aber so gut wie das reinflutschte habe ich es noch nicht erlebt.
Als wenn man eine Nuß auf eine Retsche steckt, wars drin.
Danke für die Hilfe am Samstag Kranker Panda! #daumenhoch#
<

06:49:35
13.03.2018

TE
Olaf
Das Thermostat beim Welli war undicht.
Nach Demontage habe ich gesehen, dass zwar ne Dichtung drunter war, aber vermutlich die alte genommen wurde und dann reichlich Dichtpampe, welche aber nicht dichtete.

Bei meinem Teilehändler keine einzelne Dichtung bekommen, also mußte ich mir selber eine basteln.
Jetzt ist es dicht, auch ohne Pampe.


















Selbst die Stehbolzen waren mit der Pampe vollgeschmiert.
<

16:01:26
13.03.2018

TE
Olaf
Alltäglich ist diese Straßenbild nicht. #biggrin#










Den Klaufix sieht man nicht und merkt man nicht.
Rückwärtsfahren ist ganz schlecht.
<

20:23:43
13.03.2018


Kranker Panda
Danke, für die Blumen. Ich habe aber auch zu Danken. Ich habe noch nie an einem Welli-Panda geschraubt. Aber das war sehr lehrreich. Ein Getriebe innerhalb von knapp 60 Sekunden einzubauen, ist nicht alltäglich. Olafs Benz und der Klaufix. Ebenfalls nicht alltäglich. Hoffentlich geht das Gespann nicht in den Überschallmodus.

Ich war ja auch nicht ohne Grund bei Olaf. Ich fahre zwar keinen Panda mehr, aber mein 4 Rädiger Untersatz hatte Ärger mit der Bremse. Und ich fahre lieber 400 km durch Deutschland, als mich über einen bösen Prüfer zu ärgern.
Olaf ist für mich die erste Adresse.
Und ich freue mich um so mehr über ein Wiedersehen mit Olaf.
<

21:55:51
13.03.2018

TE
Olaf
Vielen Dank Kranker Panda! <


|<<<<Seite: 1 ... 31 32 33 34 35 36 37 >>>>|

Hier klicken zum Anmelden

 

Seite erstellt: 24.06.2018 - 22:25:08 Uhr, 12 Datenbankabfragen, Scriptlaufzeit: 0,17 Sekunden.