aktuelles Thema durchsuchen Browsersuche
Sucheingabe:
Suchmodus: alle Begriffeein Begriffkomplett Hilfe zur Suche
Erweiterte Suche

 
|<<<<Seite: 1 ... 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 >>>>|

Beitrag
07:37:27
06.11.2017


cremo
Zum verlinkten Test: Sehr unprofessionell.
In meinen Zeiten im Werkstoffprüflabor bei einem großen Hersteller von Flurförderfahrzeugen (der beim Kiesow), haben wir solche Korrosionstest regelmäßig durchgeführt.

Die Wahl des Korrosionsschutzmittels steht m.E. weit hinter der regelmäßigen Kontrolle und ggfs. Nachbehandlung des Rostschutzes.

Ich denke wird sind uns einig, dass es, zumindest für den Panda, kein Mittel gibt, das bei einmaliger Anwendung für alle Zeiten hält.

Aber es ist immer wieder interessant, was Leute so anstellen.
Es gab hier doch auch einen Korrosionstester, der ich glaube mit Zitronensäure gearbeitet hatte. Wer was das nochmal?
<

08:25:06
06.11.2017

TE
Olaf
Mit Zitronensäure haben glaube netghost78 und grinni gearbeitet, dabei ging es um Kühler und Motorreinigung. <

09:35:05
06.11.2017

mod
netghost78
Das war kabi, der einen Test der Reinigung mittels Zitronensäure an einer Mutter durchgeführt hat. <

12:33:34
06.11.2017


Se7entySix
Mertens schreibt ja auch, dass es ein Test außerhalb jeder Norm ist. Wobei mein Panda auch nicht normgerecht, sehr unprofessionell aber gründlichst und äußerst effektiv gerostet hat... #confused#

#wink#

Regelmäßige Kontrolle und ggf. Nachbehandlung sind definitiv wichtig. Kein Zweifel. Allerdings spielt die Wahl des Korrosionsschutzmittels z.B. hinsichtlich der entsprechenden Kontrollinervalle eine Rolle. Es hilft wenig jährlich zu kontrolieren, wenn das Schutzmittel schon nach wenigen Wochen oder Monaten in die Atmosphäre diffundiert oder anders unwirksam geworden ist. Daher ist es wichtig zu wissen wie sich die jeweiligen Mittel verhalten, und an welcher Stelle man sie einsetzt.
<

17:25:50
06.11.2017


college
ich behandel jeden herbst den fluid-film nach.
bislang (4 jahre in meinem besitz) keine weiteren durchrostungen.

gruß, stefan
<

19:10:07
06.11.2017

TE
Olaf
http://www.m-erdmann.com/forum/showthread.php?t... <

21:52:52
07.11.2017

TE
Olaf
Ist Euer Panda zu alt?
Möchtet Ihr ihn jünger machen?
Kein Problem, zieht nach Halle und die Mädels bei der Zulassungsstelle erstellen die Erstzulassung nach Euren Wünschen.

Zu spät, die Staatsanwaltschaft ermittelt schon gegen die Damen. #biggrin#

Link: http://www.mdr.de/sachsen-anhalt/halle/gefaelsc...
<

11:10:58
08.11.2017


33-146
Moin,

Wieso jünger? #rolleyes# ...

Karlchen möchte gerne jetzt schon sein H-Kennzeichen und nicht erst in 3 Jahren! #wink# ...


Gruß
Thomi
<

20:13:39
08.11.2017

TE
Olaf
Ich denke die Damen in Halle hätten auch älter gemacht.
Hätten sie das mal gemacht, würden sie sicherlich nicht vor Gericht stehen demnächst. #biggrin#
<

20:18:04
08.11.2017

TE
Olaf
Seat Terra, sowas habe ich auch noch nicht erlebt.
Schaut Euch mal die Domlager an:

https://youtu.be/jZ_XBpWPpvw
<

21:54:48
08.11.2017


Olli
Oh also nach Halle wegen den jungen Damen, oder #lol#

Gruß Olli aus Berlin #wink#
<

20:09:21
17.11.2017

TE
Olaf
Was ist das für ein Teil welches beim Terra hinten mittig von unten angeschraubt ist.
Weiß auch nicht ob das was nachträgliches ist, oder ob das bei jedem Terra vorhanden.










<

20:15:23
17.11.2017

TE
Olaf
Meine Azubine hatte sich heute schönes Stollenkonfekt mitgebracht in die Werkstatt.
Lange hatte sie aber nicht Freude, weil dann kam Frieda, die Werkstattmaus und begutachtete das Leckere.






Und schon war Weihnachten für Frieda.






Das hat sich sehr schnell rumgesprochen unter den Mäuschen.






Heute haben wir mal 2 Fallen aufgestellt, sonst werden das zu viele.
<

20:45:14
17.11.2017


college
wenns beginnt, kalt zu werden, kommen die ins haus/ warme.
wir haben lebendfallen, ich schmeiß die dann über den zaun.
oder dino, der kater, bringt welche mit.
die sind dann hoffentlich schon platt...

gruß, stefan
<

18:55:36
29.11.2017

TE
Olaf
Ich wundere mich, warum dieser Automatik-Panda fast 0% Heizleistung hat.
Klar, kann ja nur das Thermostat kaputt sein.
Die Ernüchterung heute, da war keines vorhanden.




<

19:40:24
29.11.2017


Dennis
Olaf, Du hast doch da oben ein Video wegen wackelnden Domlagern eingestellt. Dazu eine Frage: Bist Du damit vor Reparatur gefahren, wie wirkt sich das genau aus?

Hintergrund: Mein Arosa verhält sich seit einiger Zeit schon seltsam beim Bremsen, und zwar in zwei Situationen:

- wenn man leicht bremsend auf eine Ampel zurollt, fühlt es sich an, als wenn die Bremsscheibe unrund läuft, also irgendwie "eierich".

- wenn man aus so 120-140 bremst, merkbare Ruckeln beim Bremsen.

Bei Gechwindigkeiten dazwischen ist es nahezu nicht merkbar. Bremskraft ist immer gut.

Ich habe schon getauscht:
Bremsscheiben, mehrmals.
Auf Bremsenprüfstand sah es so aus, als wenn es eher von rechts kommt, daher: da dort die Radnabe auch nicht mehr schön/glatt war, diese ausgetauscht.
Beide Radlager fast neu.
Bremsschläuche 4x und Bremsflüssigkeit im Frühjahr neu
Querlenkerlager und Traggelenke ca. 1 Jahr alt
Jetzt habe ich auch noch die Bremssättel getauscht.

Hat aber letztlich alles nichts gebracht. Ich kann mir inzwischen nur noch vorstellen, dass irgendwas an der Aufhängung ausgeschlagen ist. Eben dass das Domlager oder Stoßdämpfer beim Bremsen herumwackeln.

Was meint ihr, kann das sein und das Verhalten verursachen? Hat jemand sonst noch eine Idee dazu?
#confused2# #offtopic#
<

19:45:57
29.11.2017

TE
Olaf
Ich bin mit dem Auto leider nicht gefahren, aber er wurde mir auf eigener Achse gebracht und zwar 400 Km.
Das Auto muß unfahrbar gewesen sein vermute ich.

Zu Deinem Problem Dennis, ich würde die Dämpfer und die Domlager erneuern und dann die Spur einstellen lassen.
Sonst ist ja alles neu.
Bremsscheiben sind von welchem Hersteller?
Was ist mit den Koppelstangen?
<

20:21:49
29.11.2017


MonsterPanda
Ich hatte jetzt beim Panda und Wägen im Freundeskreis mehrfach einen Schlag in neuen Bremsscheiben (auch Textar) und verbaue seit dem nur noch ATE. <

20:37:34
29.11.2017

TE
Olaf
Textar wundert mich etwas, aber ich verbaue auch nur noch ATE.
Brembo passt auch sehr gut, kann man bedenkenlos nehmen für den Panda.
<

21:31:29
29.11.2017


college
wieviel km hat denn die karre?
für mich klingt das eher nach einer resonanz, irgendwas wird angeregt.
bei allem, was schon gewechselt wurde, könnte ich mir durchaus verschlissene antriebswellen vorstellen.
zumindest hab ich mit einer neuen welle das latente "schwubbeln" bei meinem rapid wegbekommen.
oder es kommt von hinten- da schon mal einen blick auf die buchsen des achsträgers oder das innenleben der bremse geworfen?

gruß, stefan
<

21:44:45
29.11.2017


Dennis
Zitat:
Bremsscheiben sind von welchem Hersteller?

ATE, TRW, Jurid. In der Reihenfolge.

Zitat:
Was ist mit den Koppelstangen?

Die sind noch alt. Wäre vielleicht ein Versuch wert, die Halter mit den Gummilagern drin kosten einstellig...

Zitat:
wieviel km hat denn die karre?

313.000

Zitat:
da schon mal einen blick auf die buchsen des achsträgers oder das innenleben der bremse geworfen?

Habe ich auch mal mit in Betracht gezogen, dass es von hinten kommen kann, aber dann würde es ja nicht im Lenkrad zu spüren sein, das Bremsruckeln "bei schnell", oder? Das Trommelinnenleben ist so vor 2-3 Jahren auch schonmal neu gekommen.
<

22:52:03
29.11.2017


Der Pendler
Zitat:
von Olaf Link :
Ich wundere mich, warum dieser Automatik-Panda fast 0% Heizleistung hat.
Klar, kann ja nur das Thermostat kaputt sein.
Die Ernüchterung heute, da war keines vorhanden.






Ist noch das Sommerthermostat. Gehört so #smile# #mrgreen#
<

08:30:07
30.11.2017

TE
Olaf
Sommerthermostat, lol. #biggrin#

@Dennis, das überträgt sich bis ins Lenkrad hast Du geschrieben.
Wie ist das, wenn Du auf sehr schlechter Straße fährst (Kopfsteinpflaster) aber nicht bremst, überträgt sich das dann auch sehr hart aufs Lenkrad?
Wenn das so sein sollte, dann sind die Dämpfer vermutlich die Übeltäter.
Ich gehe davon aus, dass die Reifen keinen Bremsplatten oder sowas haben.

Wie College schon sagte, die Antriebswellen sind auch nicht ganz auszuschließen, aber das kann ich mir nicht so richtig vorstellen.
Aber man weiß ja nie.

Hast Du die Möglichkeit, das Fahrzeug vorn anzuheben?
Wenn ja mache das mal und lasse ihn im 3. oder 4. Gang drehen, ob da Vibrationen kommen.

Die Bremsscheiben sind raus, die können es nicht sein, weil da war ATE dabei.

Aber ich würde folgendes machen:
Bevor weiter Teile getauscht werden, versuche Dir eine Messuhr zu besorgen, welche mit einem Magnet zu befestigen ist und fahre mal die Bremsscheiben ab.
Nicht wegen den Bremsscheiben, die haben sicherlich nichts, aber vielleicht hat die Aufnahme einen weg oder was verbogen.

Meßuhr kann ich Dir schicken, aber ich habe keine brauchbare Aufnahme dazu.
Das ist Pendler sein Fachgebiet, vielleicht kann er Dir da aushelfen.

Am Bremspedal merkst Du aber nichts oder?
Ich meine so eine Bewegung wie pumpen.
Aber wenn das wäre, dann müßte dort schon eine sehr große Unwucht im Bereich der Scheiben vorhanden sein.

Ich kann da überlegen wie ich will, ich bleibe bei Dämpfern und Domlager als Hautverdächtige hängen.
Was haben die Dämpfer an Km runter?
<

08:45:05
30.11.2017


MonsterPanda
Bezüglich Bremsscheiben wurde mir mal erklärt, dass Textar, Brembo und co. Gerade bei Wägen wie dem Panda die gleichen günstigen Rohlinge aus China verwenden. ATE soll diese Rohlinge angeblich noch selbst herstellen.

Vielleicht eine Urban Legend, hat mir aber eingeleuchtet.
<

08:58:31
30.11.2017

TE
Olaf
Da sind die "Orginale" aus China.

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/gefaelschte-...

Ich hoffe ATE ist da nicht auch betroffen.

Ich glaube mich zu erinnern, das mir vor vielen Jahren jemand aus dem Forum sagte, dass er Brembo-Scheiben in der Bucht gekauft hatte und diese der letzte Mist waren.
Ich habe Brembo im Panda, vorzüglich kann ich nur sagen.
<

19:48:29
30.11.2017


Dennis
Vielen Dank für die Tipps, Leute!

Zitat:
@Dennis, das überträgt sich bis ins Lenkrad hast Du geschrieben.

Genau genommen, ich meine, dass das so ist. Auf jeden Fall ist es ein deutliches Ruckeln im Pedal.

Zitat:
Wie ist das, wenn Du auf sehr schlechter Straße fährst (Kopfsteinpflaster) aber nicht bremst, überträgt sich das dann auch sehr hart aufs Lenkrad?

Nein, Dämpfung und Federung sonst würde ich als ziemlich normal beschreiben.

Zitat:
Hast Du die Möglichkeit, das Fahrzeug vorn anzuheben?

Ja, gute Idee, kann ich mal testen!

Zitat:
Was haben die Dämpfer an Km runter?

Das weiß ich gar nicht. Ich habe sie jedenfalls noch nie gewechselt. Ich weiß nur, dass der Wagen in den 100.000en mal Eibach-Federn bekommen hat, aber nicht, ob dann auch die Dämpfer gewechselt wurden.

...Ich sehe gerade, dass ein Dämpfer vorne, Bilstein, Gasdruck, für 35 Euro zu haben ist #eek# Das ist ja Pandaniveau... vielleicht ist das wirklich bei der Laufleistung eine Überlegung wert...
<

21:18:54
30.11.2017

TE
Olaf
Wie ich das verstanden habe Dennis sind die Vibrationen im Pedal zu merken.
Also das Pedal geht nicht hoch und runter.
Probiere es mit neuen Dämpfern und Domlager, ich habe auch keinen weiteren Plan momentan.
<

23:54:06
03.12.2017


zippo
Hy olaf,

Zitat:
von Olaf Link
Ich habe Brembo im Panda, vorzüglich kann ich nur sagen.


Ich hatte anfang des Jahres Brembo Scheiben und Beläge im Panda verbaut.
Nach ca. 600km waren sie krumm!
4/10mm Schlag, Qualität ist anders für mich.

Gruß Zippo #cool#
<

16:13:08
04.12.2017


schellejaja
Zitat:
von Olaf Link :
Meine Azubine hatte sich heute schönes Stollenkonfekt mitgebracht in die Werkstatt.
Lange hatte sie aber nicht Freude, weil dann kam Frieda, die Werkstattmaus und begutachtete das Leckere.


Wenn die Werkstattmaus immer anwesend ist, ist sie dann nicht inzwischen sozialversicherungspflichtig?
<

16:19:50
04.12.2017


schellejaja
Zitat:
Zitat:


Ich hatte anfang des Jahres Brembo Scheiben und Beläge im Panda verbaut.
Nach ca. 600km waren sie krumm!
4/10mm Schlag, Qualität ist anders für mich.

Gruß Zippo #cool#


Sind seit einigen Jahren wohl viele "Marken" -Artikel auf dem Markt. Das Problem gibt es sogar bei "zertifizierten" Flugzeug-Ersatzteilen.
<


|<<<<Seite: 1 ... 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 >>>>|

Hier klicken zum Anmelden

 

Seite erstellt: 16.07.2018 - 07:04:35 Uhr, 11 Datenbankabfragen, Scriptlaufzeit: 0,21 Sekunden.