FAQ

  alle FAQ durchsuchen Browsersuche
Sucheingabe:
Suchmodus: alle Begriffeein Begriffkomplett Hilfe zur Suche

Infos zu SuperPandaReparatur
Wartung
Technische DatenTuning
Design
Sonstiges
letzte Änderung Titel
19:03:20
21.11.2014
4x4 Allrad Lampe Defekt reparieren   Wiki
02:02:33
27.11.2010
Ansaugluftvorwärmung reparieren   Wiki
17:58:16
04.06.2012
Aufbau der Blinkerrückstellung im Lenkstockschalte   Wiki
13:52:46
12.11.2008
Ausbau der Pedalplatte
08:03:50
06.08.2015
Ausbau der Regenrinne / vordere Ablage
21:53:12
05.10.2009
Auto schlachten & entsorgen? (Verwertungsnachweis)
16:44:53
01.03.2010
Blinkergläser reinigen
19:37:42
13.07.2013
Dichtungen der Ausstellfenster + Türen verbessern   Wiki
21:50:15
18.06.2009
Ecobox (Was ist das?)
09:44:05
21.04.2018
FAQ 1 zum Panda 750-Fire-Motor (Problembehebung)   Wiki
15:38:17
07.11.2009
FAQ 2 zum Panda 750-fire-Motor (Vergaserbilder)
13:07:17
10.01.2010
FAQ 3 zum Panda 750-Fire-Motor (Vergasereinstell.)
15:21:58
31.12.2012
Fehlerspeicher auslesen Bosch-Einspritzung   Wiki
09:07:30
11.05.2018
Fiat/Lancia Tester - Diagnose   Wiki
05:29:49
03.12.2013
Getriebeöl kontrollieren - wechseln   Wiki
00:25:47
27.04.2015
Haltbarkeit von Ersatzteilen   Wiki
15:14:40
16.02.2009
Heckwischer / Wasser läuft seitlich aus
01:16:12
17.01.2010
Heizungskasten zerlegen
12:07:11
16.12.2012
Hohlräume schützen
08:16:22
06.08.2015
Hohlraumversiegelung Korrosionsschutz Rostschutz
06:12:24
25.04.2012
Hydrostößel Basiswissen
14:20:50
12.05.2013
Hydrostössel Grundeinstellung (Panda 900)   Wiki
08:42:27
28.01.2011
Innenraumlüfter instandsetzen   Wiki
16:30:08
06.01.2015
Kopfstützen hinten nachrüsten (Rückbank/Rücksitze)
Ersteller: Laradu
Bearbeiter: Laradu,
Änderungen: Liste anzeigen
Die Sicherheit der Panda-Pasagiere auf der Rückbank (insbesondere die unserer lieben Kinder!!!) sollte durch den Einbau von Kopfstützen erhöht werden. #exclaim#












(Bildquelle oben: www.adac.de)


Dieser Reparaturtipp zeigt wie es geht! #idea# #startet#

Schwierigkeitsgrad:
für jeden Panda-Bastler mit Geduld und Gefühl machbar

Kosten:
bei Kauf von gebrauchten Kopfstützen ca. 30-60 Euro (z.B. Ebay)

Dauer:
ca. 2,5 Stunden (gemütlich und mit "Bierchen" )


Schritt 1. Einkaufen

Zunächst müssen geeignete Kopfstützen zum nachrüsten gekauft werden. Die original Panda Kopfstützen von vorn sehen sicher am besten aus, sie lassen sich allerdings weder herausnehmen noch verstellen und sind damit ungeeignet. Ebenso gib es für hinten keine Halterung, denn die vorderen Kopfstützen sind mit einem Rohr am Sitzrahmen befestigt.

In diesem Reparaturtipp habe ich Nachrüstkopfstützen für den Polo 6N verwendet. Die Befestigung erschien mir besonders für die Panda Rückbank geeignet.







Allerdings passt die Farbe des Stoffes nicht zum Panda. Ich habe mich daher für Bezüge in Schwarz mit "FIAT" Aufdruck entschieden. Kosten: sehr günstig, z.B. auf Ebay.

Schritt 2: Rückbank ausbauen

Die Rückbank des Panda ist sehr leicht und schnell auszubauen. Die Lehne nach vorn abklappen. Die 4 Schrauben an der Vorderseite der Sitzfläche an der Halterung Links und Rechts abschrauben, gut weglegen, und die Bank ist vom Fahrzeug gelöst. Die Bank nun vorsichtig (sonst gibt es Kratzer!!) um 90 Grad drehen und nach hinten durch die geöffnete Heckklappe vorsichtig aus dem Wagen nehmen.

Schritt 3: Polster Lehne öffnen


Diese Arbeit benötigt etwas Geduld und sollte niemals mit Gewaltanwendung erfolgen, sonst ist der Sitzbezug schnell ruiniert. Leichte Kraftaufwendung an der richtigen Stelle genügt!!

Der Sitzbezug ist mit einem Kunststoffkederband, welches am Sitzbezug festgenäht ist, mit einer Sicke an der Blechlehne befestigt. Das Kederband wird durch leicht auskragende Haken gehalten.

Zuerst werden die Schließen an der Lehne an beiden Seiten mit jeweils 2 Schrauben abmontiert und zu Seite gelegt. (Schrauben nicht verlieren!!)

Wir beginnen genau an der Stelle, wo die Schließen waren. Wir fahren nun vorsichtig mit einem kleinen Schraubenzieher unter das Kederband, und versuchen es vorsichtig und mit gutem Druck noch oben abzudrücken. Das gelingt jeweils mit einem leichten "Knack". Nicht am Stoff zeihen!!




















Im letzten der drei Bilder sind die Kleinen Haken an der Bechkante sehr gut zu erkennen.

Jetzt kann das Polster einfach nach oben geklappt werden und die Innenseite der Blechlehne ist frei zugänglich.






Schritt 3: Kopfstützenhalterungen befestigen


Jetzt müssen die Halterungen befestigt werden. Zunächst einmal hinlegen und in Ruhe ansehen! (Nicht Hudeln oder Fudeln...) Die Plastikeinsätze vor (!!!) der Montage der Metallhalterungen herausnehmen. Dazu muss von hinten der Plastiknippel nach unten gedrückt werden. Nach der Montage kann der Plastikeinsatz nicht mehr herausgenommen werden. Er wird erst wieder in die Metallhalterung eingedrückt, wenn das Polster wieder befestigt ist und die Löcher im Stoff ausgeschnitten sind.













Die Oberkande der Metallhalterung. sitzt bündig mit der Kante der Rückenlehne. Die Richtige Position ausmessen (z.B. anahnd der Polsterung) und markieren. Der obere Verschraubungspunkt wird in das Rohr gebohrt, welches das Blech als Rahmen hält. Vor dem Bohren "körnen", sonst rutscht der Metallbohrer ab. Kleine Metallschraube verwenden und Bohrungsdurchmesser entsprechend auswählen.






Die zweite obere Bohrung analog erstellen und den Metallhalter befestigen. Danach die unteren Verschraubungspunkte bei bereits befestigtem Halter durch das Blech Bohren und mit Kurzer Schraube und Mutter festschrauben. Auf beiden Seiten möglichst große Unterlegscheiben verwenden, damit die Schraube bei einem Unfall nicht durch das Blech gerissen wird. Auf der unteren Befestigung wird die Kraft abgefangen.
















Die untere Verschraubung muss entweder mit einer selstsichernden Mutter verschraubt werden oder es müssen zwei Muttern gekontert (gegeneinander verschraubt) und damit vor eigenständigem Lösen gesichert werden. Die Schrauben sind ja unter dem Polster und können daher später nicht nachgezogen werden. Durch Vibration können sich nicht gesicherte Muttern lösen. Das wollen wir nicht. Dann noch bei den Haltern den Schaumstoff wegschneiden.











Schritt 4: Polster wieder befestigen und Kopfstützen einsetzen


Wenn Die Halterungen festgeschraubt sind, wird die Polsterung wieder befestigt. Dabei wird das Kederband an dem Sitzbezug einfach wieder in gleicher Einbauweise in die Blechnut gedrückt. Dann müssen die Enden der Halterung unter dem Sitzstoff ertastet und passend am besten mit einer Rasierklinge eingeschnitten werden. Dann die Plastikaufsätze eindrücken und einrasten lassen.

Jetzt Können die Kopfstützen eingesteckt und in der Höhe verstellt werden.






















Schritt 5: alles wieder im Auto einbauen

Jetzt kann die Rückbank wieder im Auto befestigt werden, am besten noch ohne Kopfstützen. Diese können eingesetzt werden, wenn die Rückenlehne etwas nach vorn geneigt ist. Sonst stoßen Sie an die Decke und gehen nicht rein.

Fazit:

Der erste "Sitztest" war sehr positiv. Die Kopfstützen lassen sich ausreichend in der Höhe verstellen und bei Bedarf (z.B. beim Umklappen der Rückbank) leicht herausnehmen. Die Kopfstütze ist auch in der Neigung sehr gut nahe am Kopf positioniert.

Jetzt können Panda-Freunde und besonders Eure Kinder wieder sicher hinten mitfahren. #daumenhoch# #cheers# #mrgreen#

Wer noch keine Kopfstützen hinten eingebaut hat, sollte Kinder nur im Passenden Kindersitz (mit eigener Kopfstütze) mitnehmen. #daumenhoch#

Bei eingebauter Kopfstütze reicht dann ab einem gewissen Alter auch die Zitzerhöhung.

Viel Spaß und Erfolg beim Einbau Eurer neuen Kopfstützen im Panda!!

TÜV???

Ich habe den Wagen wie hier im Forum versprochen auch beim TÜV vorgeführt.

Nach Meinung meines freundlichen TÜV Ingenieurs ist bei Einbau von Kopfstützen hinten bei meinem Baujahr (1992) keine Abnahme bzw. Eintragung erforderlich.

Er war sehr erfreut über die Erhöhung der Sicherheit im alten Panda und fand die Ausführung sehr gut!

#startet#

Erst bei jüngeren Baujahren (ab 2000er Jahre) muss die EU Innenraumrichtlinie erfüllt werden. Dann ist bei Änderungen im Innenraum ein Gutachten erforderlich. Grund ist die eventuelle Beeinflussung von Airbags etc.

Laradu #biggrin#
















13:53:11
23.05.2010
Korrosionsschutz
09:42:54
04.08.2016
Korrosionsschutz systematisch (als Diagramm)
10:37:30
02.06.2016
Lenkstockschalter
16:53:48
03.04.2016
Leuchtweitenregulierung (LWR): Übersicht
10:34:39
19.05.2010
Leuchtweitenregulierung (LWR): Umbau elektrisch
00:25:58
12.04.2011
Leuchtweitenregullierung (LWR) - Nachrüstung org.
19:19:24
14.08.2014
LiMa Reparatur (Spann Leistung - Lagergeräusche)
14:11:21
24.10.2008
Lima: Probleme mit Ladekontrolle, Spannungsregler
11:57:08
14.09.2018
Luftfilter Einsatz Fire   Wiki
19:41:41
06.11.2009
Massepunkte
21:25:16
20.03.2014
Mikrotaster Selecta gangbar machen
21:36:55
02.01.2008
Motorhaube springt nicht hoch?
21:34:46
28.10.2009
OBD bei Pandas ab 2001
08:14:12
27.02.2011
OT einstellen
02:11:03
27.11.2010
Panda geht im Leerlauf aus   Wiki
13:48:15
21.01.2013
PR01 Diagnoseanleitungen Bosch SPI
18:50:02
17.05.2016
Reparaturanleitungen, ePer (Übersicht)   Wiki
22:57:19
30.04.2007
Schaltknauf Fiat Panda
00:33:58
12.02.2012
Scheibenwischer BOSCH
19:05:43
07.03.2009
Scheibenwischer vorn: Umbau auf Marbella-Gestänge
14:47:47
12.01.2016
Scheibenwischer vorne - Umbau Wischerarmbefestigung
13:06:19
04.01.2008
Scheinwerfer innen waschen
13:14:34
10.01.2010
Scheinwerferhöhenverstellung
18:21:30
31.01.2010
Schloss der Heckklappe zerlegen
22:26:23
05.06.2008
Seitenblinker: Aufbau und Demontage
07:51:08
06.08.2015
Seitenleisten / Zierleisten 4x4 demontieren
08:47:07
05.11.2007
Sitzbezüge abziehen bzw. Kopfstützen entfernen
15:12:28
10.08.2017
Sitze zerlegen / Sitzbezüge waschen   Wiki
12:55:15
21.08.2012
Spur prüfen und einstellen
01:29:22
06.06.2007
SUPER Tip gegen Feuchtigkeitsprobleme!
14:17:27
15.04.2015
Türscharnier - Tür geht nicht zu / Feder gebrochen   Wiki
10:15:20
03.01.2008
Türschloß zerlegen und zusammenbauen
23:55:52
14.05.2015
Tankband wechseln   Wiki
20:19:33
30.12.2007
Tankdeckel gangbar machen
14:36:13
16.11.2014
Temperaturanzeige für's Kühlwasser   Wiki
20:07:24
25.03.2008
Traggelenk umpressen
21:38:41
13.03.2010
Ventile einstellen beim FIRE
23:13:59
22.11.2007
Vordersitze überholen - Gummibänder erneuern
01:29:31
06.06.2007
Vordersitzwechsel
20:02:13
18.01.2017
Was ist was? - 1000i.e. Bosch-Einspritzung
15:38:47
07.11.2009
Was ist was? - Panda 750-Fire-Motor
18:24:08
25.05.2010
Zündkerzen wechseln für Anfänger
12:42:14
06.07.2010
Zündverteiler/ZZP einstellen, Fehlersuche (750er)
22:29:02
17.04.2009
Zündverteilerarbeiten / Zündmodul Bosch & Vergaser
15:10:20
15.08.2010
Zahnriemen und auch Keilriemen

 

Seite erstellt: 19.09.2018 - 17:20:11 Uhr, 12 Datenbankabfragen, Scriptlaufzeit: 0,14 Sekunden.